Archives

Allgemein Familien On Tour Urlaub

Ostsee mit Kindern – Unser Urlaub am Meer

Wenn wir in den Urlaub fahren, dann immer ans Wasser. Ein großer See muss es mindestens sein, am liebsten aber das Meer. Vor ein paar Wochen haben wir unsere Koffer gepackt und sind an die Ostsee gefahren – 700 Kilometer mit dem Auto. Heute zeige ich Euch, wo wir waren und was wir erlebt haben. Wenn Ihr weitere Urlaubsinspirationen sehen wollt, dann schaut bei Sylvi vorbei, denn dieser Post ist Teil ihrer Blogparade „Ich packe meinen Koffer“.

Um über diesen schönen Weg an den Strand zu kommen mussten wir natürlich erstmal einige Stunden mit dem Auto fahren. 700 Kilometer lagen vor uns, das Navi berechnete sieben Stunden und ich rechnete großzügig mit zehn – um mich dann zu freuen, wenn wir nach neun Stunden ankommen. Aber: wir haben für die Hinfahrt tatsächlich nur sieben Stunden gebraucht, inkl. Pausen.

weiterlesen

4 Leuten gefällt das.

6 Kommentare
Allgemein Familien On Tour Gastbeiträge Urlaub

Urlaub an der Côte d’Azur – Der ultimative Survival-Guide

In unseren Ferien sollt Ihr trotzdem nicht auf tolle Beiträge verzichten. Und so habe ich liebe Bloggerkolleginnen gefragt, ob sie etwas für mich schreiben wollen. Heute bekommt Ihr tolle Tipps für den Frankreich-Urlaub von Miriam – vielen Dank an Dich !

Ich bin Miriam, Mama einer Räubertochter (2/2016), lebe am Meer und habe viel zu viele Gedanken im Kopf. Auf meinem Blog How I Met My Momlife möchte ich Euch mit auf Entdeckungsreise in Sachen #momlife nehmen und meinem Gedankenwirrwarr freien Lauf lassen. Für die liebe Berenice darf ich heute über meine Wahlheimat Südfrankreich berichten. Da die Urlaubszeit bevorsteht haben wir uns überlegt, dass ich einen kleinen Urlaubsguide für den (Süd-) Frankreichurlaub schreibe und Euch dazu noch ein paar Reisetipps gebe. Ich hoffe, ich kann Euch damit meine Herzensregion etwas näher bringen und freue mich, wenn ich den ein oder anderen vielleicht bald auf einen Kaffee treffen darf. Mehr von mir findet Ihr bei Facebook und Instagram.

Côte d’Azur – so bist Du ein guter Tourist

Unter „typisch deutsch“ verstehen wir große Hotelanlagen direkt am feinen Sandstrand, Kinderclubs und All-Inclusive-Verpflegung. All diese Dinge wird man hier an der Côte d’Azur vergebens suchen. Natürlich gibt es auch hier große Hotelanlagen, aber die besitzen selten einen Privatstrand. Strände sind meist öffentlich und für jedermann zugänglich. Die Strände an der Côte d’Azur sind meist Kiesel- oder Steinstrände – wo es Sandstrände gibt verrate ich euch noch… In den meisten Hotels wird lediglich ein französisches Frühstück angeboten und Kinder sind zwar überall herzlichen willkommen – finden aber selten einen Kinderclub vor.

weiterlesen

2 Kommentare
Allgemein Familien On Tour Gastbeiträge Urlaub

Urlaub mit Kind – Auf der Insel Wangerooge

In unseren Ferien sollt Ihr trotzdem nicht auf tolle Beiträge verzichten. Und so habe ich liebe Bloggerkolleginnen gefragt, ob sie etwas für mich schreiben wollen. Heute stellt Euch Sylvi die Insel Wangerooge vor – vielen Dank an Dich !

Hallo Ihr Lieben,

ich bin es: Sylvi ! Einige kennen mich sicher schon, andere vielleicht noch nicht. Ich blogge auf Moms Favorites And More über Mama- und Lifestylethemen und berichte aus dem Alltag mit meinen zwei Töchtern (5 und 10 Jahre) im wunderschönen Leipzig. Doch heute will ich Euch nicht über Leipzig erzählen, sondern über meine liebste Insel: Wangerooge.
Immer wieder stelle ich, besonders hier im Osten der Republik, fest, wie wenige diese tolle Insel kennen. „Nordsee !?“, heißt es dann immer. „Das ist nichts für mich ! Wir fahren jedes Jahr an die Ostsee.“

weiterlesen

3 Leuten gefällt das.

No Comments
Allgemein Gastbeiträge Urlaub

Reisen mit Kind: Ferien auf dem Bauernhof

In unseren Ferien sollt Ihr trotzdem nicht auf tolle Beiträge verzichten. Und so habe ich liebe Bloggerkolleginnen gefragt, ob sie etwas für mich schreiben wollen. Heute erzählt Euch Mareike von ihrem Familienurlaub auf den Bauernhof – vielen Dank an Dich !

Das ist Mareike: die Mama von zwei Kindern hat sich nach dem zweiten Kind selbständig gemacht. Wegen der Kinder. Nicht gerade das, was  von ihr erwartet wurde, nach dem Marketing-Studium und 10 Jahren Veranstaltungsorganisation international. So einen Traumjob gibt man nicht leichtfertig auf. Allerdings liegen die Vorteile klar auf der Hand: im Home Office gibt es keine Fahrtzeiten, die Arbeitszeiten sind flexibel und überhaupt gibt es für jedes Problem eine Lösung, wenn man als eigene Chefin immer selbst entscheiden darf. Mit ihrem Blog Mami Startup will sie anderen Mamas Mut machen, sich den familienfreundlichen Arbeitsplatz einfach selbst zu schaffen: mit der eigenen Firma. Mehr von ihr gibt es bei Facebook und Instagram. Wer sie persönlich kennen lernen will: am 23.09.2017 ist sie einer der Speaker auf der #WESTFAM in Münster.

Urlaub – die schönste Zeit des Jahres !?

Urlaub. Auch bekannt als „die schönste Zeit des Jahres“. Zumindest im Idealfall. Ich habe da so meine eigene Meinung. Vor den Kindern definitiv ein ganz spontanes und ehrliches Ja.

weiterlesen

2 Leuten gefällt das.

No Comments

Instagram

  • Vielleicht habt Ihr gesehen, dass mein leckeres Cookie-Bild weg ist. Das liegt daran, dass Menschen Dinge falsch verstehen und auffassen und meinen, mich an den Pranger stellen zu müssen. In diesem Sinne kommt jetzt ganz viel Liebe #blogger #love #ironiemussmankönnen #sarkasmusauch #sprecheichfließend #mancheaberauchnicht
  • Tag 14 de #instachallenge #mompositivity - Positive Gedanken. #nowordsneeded #true #believeinyourself #believe #dreams #thinkbig #dasstrebennachglück #willsmith
  • Ich hänge wieder in der #mompositivity von @familieberlin und @lotte.und.lieke hinterher, aber das hole ich jetzt nach... Tag 13: Vorbild. Um ehrlich zu sein: ich habe kein Vorbild. Ich glaube, dass jeder von einem anderen profitieren kann und man gegenseitig voneinander lernt. Egal, wie unterschiedlich man auf den ersten Blick sein mag... Ich habe Ziele und Werte und orientiere mich nicht an anderen, sondern an mir selbst. #blogger #daswortzumsonntag #vorbild #idol #glaubeandichselbst #wennduwirklichwillst #believeinyourself
  • Heute bei der #instachallenge #mompositivity - Lieblingsduft. Also, ich rieche ja viele Sachen sooo gerne, z.B. frisch gemähtes Gras, Magnolien und Rosen, frisch gebackene Waffeln, Männerdüfte von Bruno Banani - und Kaffee ☕️ ☕️☕️ #blogger #coffee #coffeetime #kaffee #ilovecoffee #wiedasduftet #nomnom
  • Happy Birthday to me 💕 Heute ist mein 33. Geburtstag und ich darf mir was wünschen: Ich möchte Euch auf eine tolle Aktion aufmerksam machen und wünsche mir, dass Ihr alle mitmacht! @bofrost_deutschland und @rtlde helfen mit der Aktion #miteinanderaugenauf von Armut bedrohten Kindern! Wir dürfen unsere Augen nicht verschließen, sondern müssen versuchen, diesen Kindern zu helfen ❤️ Und so geht's: pro hochgeladenem Selfie auf Instagram, Facebook oder Twitter spendet bofrost 1€ für den RTL Spendenmarathon ❤️Einfach Selfie posten und Kindern helfen ❤️Bist Du dabei ?! #selfie #itsmybirthday #happybirthday #33 #nichtältersondernbesser #happybirthdaytome #gemeinsam #bofrost #rtlspendenmarathon
  • Mein Freund von der @insightsexpo und Tag 9 der #instachallenge #mompositivity - Das zeichnet mich aus. Also, wo fangen wir an 🤔Spaß. Gar nicht so einfach... Ich bin sehr ehrgeizig, absolut begeisterungsfähig und sehr zuverlässig. Für tolle Menschen lasse ich alles stehen und liegen. Und ich höre oft, dass ich ein verrücktes Huhn bin (liegt wohl daran, dass ich aufgrund meiner zarten Erscheinung oft unterschätzt werde 😜). Und wenn ich für etwas brenne gebe ich 110%. Und Ihr so ?! PS: Danke an @tagaustagein für das Foto 😍#blogger #mom #insightsx #unicorn #einhorn #inlove

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen