Archives

Allgemein

Dramatik und Hochspannung: „Das Erste“ zeigt die Serie „Das Verschwinden“

Werbung.
Dass ich abends vor dem Fernseher sitze kommt eigentlich selten vor. Vieles spricht mich einfach nicht an und dann ist mir meine Zeit schlichtweg zu kostbar. Was ich jedoch gerne anschaue sind Krimis: ich mag deutsche Produktionen mit Dramatik und Spannung – die perfekte Mischung für einen tollen Fernsehabend. Solch ein Highlight könnt Ihr ab 22. Oktober sehen: Das Erste zeigt „Das Verschwinden“ – eine vierteilige Miniserie zwischen Drogen, Lügen und Verbrechen vom renommierten Regisseur Hans-Christian Schmid (u.a. „Crazy“ und „Requiem“).

Copyrightangabe: © ARD Degeto/23/5 Filmproduktion/Yoshi Heimrath (Repros) + Gerald von Foris

Worum geht es in „Das Verschwinden“ ?

Die Freundinnen Janine (Elisa Schott), Laura (Saskia Rosendahl) und Manu (Johanna Ingelfinger) leben in einer Kleinstadt nahe der tschechischen Grenze und führen ein scheinbar normales Leben. Erst als Janines Mutter Michelle (Julia Jentsch) ihre Tochter an deren Geburtstag überraschen will findet sie heraus, dass die zwanzigjährige Janine ihren Job gekündigt hat. Nach einem Streit sucht die alleinerziehende Mutter nach ihrer Tochter und muss feststellen, dass sie spurlos verschwunden ist !

weiterlesen

3 Kommentare
Allgemein Baby

Machen Kinder wirklich glücklich ?

Neulich im Café. Ich treffe mich alleine mit einer Freundin auf ein Stück Kuchen und wir unterhalten uns über Gott und die Welt. Wir sitzen draußen, das Wetter ist schön und das Café entsprechend voll. Die Tische stehen eng beieinander, sodass man zwangsläufig Gesprächsfetzen anderer mitbekommt. Als ich einen Schluck Kaffee zu mir nehme werde ich aufmerksam: am Tisch neben uns sitzen zwei Frauen, schätzungsweise in meinem Alter, die darüber diskutieren, ob Kinder überbewertet oder doch das Nonplusultra sind.

Will ich Kinder ?

Ich selbst habe zwei Kinder und mich interessiert der Meinungsaustausch der beiden natürlich sehr. Also hoffe ich, dass meine Ohren nicht auf die Größe zweier Rhabarberblätter anschwellen und meine Lauscherei unauffällig bleibt.

weiterlesen

2 Kommentare
Allgemein Bücher

365 Fragen & Antworten – Ein besonderes Tagebuch für Mütter

Ist es bei Euch nicht auch so, dass die Zeit mit den Kindern einfach rast !? Ich merke es momentan wieder bei beiden: die Große hat so sehr auf den Schulanfang hingefiebert – und jetzt hat sie schon ihre ersten Ferien. Und die Kleine wechselt in einem guten halben Jahr die Einrichtung, weil sie im kommenden Sommer schon drei wird. Dabei habe ich sie gestern doch noch im Kinderwagen geschoben…

Um all die schönen, anstrengenden und besonderen Momente mit den Kindern festzuhalten möchte ich Euch heute ein wunderbares Tagebuch vorstellen: „Fragen & Antworten für Mütter – Das 5-Jahres-Tagebuch“ aus dem riva Verlag.

Ich finde allein das Cover des Buches schon so wunderschön, dass ich es mir immer anschauen muss. Aber auch der Inhalt ist richtig toll. Zu jedem Tag im Jahr gibt es eine Frage und insgesamt fünf Spalten. So kann man über fünf Jahre hinweg täglich eine Eintragung machen und aufschreiben, wie die Sitaution momentan ist, etwa was gut läuft und was gerade anstrengend ist.

weiterlesen

9 Leuten gefällt das.

36 Kommentare
Allgemein Werbung Wie war´s bei uns ?

Streit ums Geld !? Die Lösungen von ING-DiBa

Anzeige.
Kennt Ihr das Sprichwort „Beim Geld hört die Freundschaft auf“ !? Nicht nur in Freundschaften kann das Thema Geld zum Streitpunkt werden, sondern auch in Beziehungen und Ehen. Wir leben zuhause die klassische Rollenverteilung und das führt bei uns häufiger zu Konflikten…

Streit ums Geld

Am Anfang unserer Beziehung waren wir beide in Vollzeit berufstätig und das Thema Geld kam gar nicht zur Sprache. Jeder hatte einen Teil für sich und einen Teil legten wir zusammen für Fixkosten und besondere Ausgaben. Mit meiner ersten Schwangerschaft haben wir uns dafür entschieden, dass mein Mann der Hauptverdiener ist und ich zunächst für ein Jahr in Elternzeit gehe. Ich habe in dieser Zeit Elterngeld und Kindergeld bekommen, was ausreichend war.

weiterlesen

5 Leuten gefällt das.

17 Kommentare
Allgemein

Pädophile im Internet – Ein erschreckender Test

Letztens habe ich einen Bericht über Kriminalität im Internet gesehen und konnte meinen Augen kaum trauen: in diversen Chats für Jugendliche tummeln sich Pädophile. Haufenweise. Dort geben sie sich selbst als Teenager aus, um Kontakt zu Kindern und Jugendlichen zu bekommen und ihre kranken, widerlichen Gedanken auszuleben. Ich bin schockiert.

Meine Tochter hat gerade ihren sechsten Geburtstag gefeiert und ist – glücklicherweise – noch entfernt von den weiten Welten des Internets. Und dennoch ist es für mich als Mutter ein äußerst wichtiges Thema. Besonders erschreckend war, welch leichtes Spiel diese kranken Köpfe haben. Wie einfach es ist. Ich konnte vieles kaum glauben und startete eine Art Selbsttest.

Ich bin Lisa, 14 Jahre alt

Besonders beliebt bei Pädophilen scheint das Chatportal knuddels zu sein. Also habe ich mich dort angemeldet und geschaut, was passiert. Ich bin jetzt Lisa, 14. Auf ein Profilbild und weitere Infos habe ich bewusst verzichtet, um keine zusätzlichen Reize zu schaffen. Bereits nach weniger als 30 Minuten ist mein virtueller Briefkasten voll und ich finde keine Worte für das, was ich hier erlebe.

Ich bin kaum eine Minute in einem Chatroom mit dem Titel „Freundschaft“ und schon habe ich fünf Nachrichten erhalten. Eine wie die andere: „Hallo Hübsche, Bock zu schreiben ?“ oder auch „Hi Süße, alles klar ?“. Wie erwähnt, ich habe kein Profilbild und komme doch direkt auf diese Schiene.

weiterlesen

2 Leuten gefällt das.

22 Kommentare
Allgemein

Ein Brief zum 6. Geburtstag

Heute vor sechs Jahren hat sich mein Leben verändert: ich bin zum ersten Mal Mama geworden. Aus meinem Mann und mir wurden Eltern. Es ist verrückt, wie schnell die Zeit vergeht und ich kann kaum glauben, dass unser kleines großes Mädchen schon bald ein Schulkind ist…

Liebe Mimi,

heute ist für uns alle ein ganz besonderer Tag: heute feiern wir Deinen 6. Geburtstag ! Vor sechs Jahren bist Du auf die Welt gekommen, du kleine süße Maus. Ich weiß noch genau, wie ich Dich das erste Mal in meinen Armen hielt und Dich eine halbe Ewigkeit betrachtet und bestaunt habe. Ganz klein warst Du – und hattest so viele Haare.

weiterlesen

2 Leuten gefällt das.

9 Kommentare

Instagram

  • Mein Beauty Moment 😊 #werbung #mycare #mybeautymoments #tea #teatime #relaxing #entspannung #relax #enjoy
  • Momente nur für sich selbst sind so wichtig... Auf dem Blog zeige ich Euch meine Morgen-Routine und ich könnt Euren persönlichen Beauty-Moment gewinnen 🌷 #werbung #mycare #mybeautymoments #tee #tea #teatime #goodmorning #morgenroutine #wohlfühlmoment
  • Tag 14 de #instachallenge #mompositivity - Positive Gedanken. #nowordsneeded #true #believeinyourself #believe #dreams #thinkbig #dasstrebennachglück #willsmith
  • Ich hänge wieder in der #mompositivity von @familieberlin und @lotte.und.lieke hinterher, aber das hole ich jetzt nach... Tag 13: Vorbild. Um ehrlich zu sein: ich habe kein Vorbild. Ich glaube, dass jeder von einem anderen profitieren kann und man gegenseitig voneinander lernt. Egal, wie unterschiedlich man auf den ersten Blick sein mag... Ich habe Ziele und Werte und orientiere mich nicht an anderen, sondern an mir selbst. #blogger #daswortzumsonntag #vorbild #idol #glaubeandichselbst #wennduwirklichwillst #believeinyourself
  • Heute bei der #instachallenge #mompositivity - Lieblingsduft. Also, ich rieche ja viele Sachen sooo gerne, z.B. frisch gemähtes Gras, Magnolien und Rosen, frisch gebackene Waffeln, Männerdüfte von Bruno Banani - und Kaffee ☕️ ☕️☕️ #blogger #coffee #coffeetime #kaffee #ilovecoffee #wiedasduftet #nomnom
  • Happy Birthday to me 💕 Heute ist mein 33. Geburtstag und ich darf mir was wünschen: Ich möchte Euch auf eine tolle Aktion aufmerksam machen und wünsche mir, dass Ihr alle mitmacht! @bofrost_deutschland und @rtlde helfen mit der Aktion #miteinanderaugenauf von Armut bedrohten Kindern! Wir dürfen unsere Augen nicht verschließen, sondern müssen versuchen, diesen Kindern zu helfen ❤️ Und so geht's: pro hochgeladenem Selfie auf Instagram, Facebook oder Twitter spendet bofrost 1€ für den RTL Spendenmarathon ❤️Einfach Selfie posten und Kindern helfen ❤️Bist Du dabei ?! #selfie #itsmybirthday #happybirthday #33 #nichtältersondernbesser #happybirthdaytome #gemeinsam #bofrost #rtlspendenmarathon

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen