Allgemein Bücher

Neue Energie und Leichtigkeit: Meine Basenernährung

Wie Ihr wisst spielt Ernährung eine große Rolle in meinem Leben. Durch diverse Unverträglichkeiten muss ich immer darauf achten, wie viel ich esse und vor allem was. Im Alltag ist das natürlich nicht zu 100% umsetzbar, denn manchmal muss es einfach schnell gehen oder der Heißhunger kommt dazwischen. Dennoch bin ich immer auf der Suche nach Büchern, die meine Ernährungsweise unterstützen und mir hilfreiche Tipps und Ideen liefern. Eines dieser Bücher möchte ich Euch wieder vorstellen: Meine Basenernährung. Das Buch von Imke Kleinert erschien im Trias Verlag, der mir ein Exemplar freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Ich mag Bücher, die mir auch ein paar Hintergrundinfos bieten. Ich will keine großen Details, aber gerade bei Ernährungsbüchern finde ich es schön, wenn ich die Zusammenhänge im Körper verstehe. Meine Basenernährung ist in vier große Kapitel gegliedert und sehr übersichtlich gestaltet. Zunächst berichtet die Autorin über ihre eigenen Erfahrungen, Reaktionen im Körper und Symptome einer Übersäuerung. Viele Probleme können nämlich durch die richtige Ernährung behoben werden, z. B. sollte man bei Migräne, Infektanfälligkeit, Haarausfall oder auch Konzentrationsstörung auch die eigenen Essgewohnheiten einbeziehen.

Ein großer Teil des Buches behandelt die Umstellung der eigenen Gewohnheiten. Das ist auch immer ein Punkt, mit dem ich zu kämpfen habe. Der Mensch ist schließlich ein Gewohnheitstier und verlässt ja nur ungern bekannte Wege… Das Buch liefert tolle Tipps für den Alltag, von morgens bis abends. Es gibt viele leckere Rezepte, auch wenn man am Morgen noch keinen großen Hunger hat und nur eine Kleinigkeit braucht. Was auch immer wieder betont wird: man muss sich nicht zu 100% basisch ernähren. Die Autorin selbst lebt die 80:20 Regel und hat damit ein neues Körpergefühl, mehr Energie und Leichtigkeit erreicht. So hat man selbst nie das Gefühl, alles umstellen zu müssen, dass es auch funktioniert.

Die Rezepte sind sehr abwechslungsreich und vielfältig, und dennoch simpel. Die Anleitung hat mir wirklich geholfen, meine Ernährung anzupassen und ich fühle mich dadurch besser. Es tut mir einfach gut, viel frisches Obst und Gemüse zu essen und auf wertvolle Lebensmittel zu achten. Am Ende des Buches gibt es noch einige Seiten zum Thema Beauty, denn auch die Haut kann man durch Ernährung positiv beeinflussen. Dazu nützliche Tipps, viele Infos und Do-it-yourself-Ideen.

Wenn Ihr weg wollt von zu viel Zucker, Fertigprodukten und Co., Euch gesund ernähren und fit fühlen wollt, kann ich dieses Buch für den Einstieg absolut empfehlen…

Alles Liebe,

Berenice

Mehr von mir !?
Detox für Eilige

2 Comments
Previous Post
23. April 2018
Next Post
23. April 2018

2 Comments

Leave a Reply

Related Posts

Instagram

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen