Allgemein Gesundheit Werbung

Wie geht´s uns morgen? Mit DocMorris in die Zukunft

Anzeige.
In wenigen Wochen feiern wir das neue Jahr. Zum Jahresende, wenn die Tage kürzer werden und wir wieder mehr Zeit drinnen verbringen, lasse ich die letzten Monate Revue passieren. Ich hinterfrage das vergangene Jahr und schaue, was gut gelaufen ist und was weniger gut war. Dinge zu reflektieren finde ich sehr wichtig, denn für mich ist jeder Tag eine neue Chance…

Wie geht´s dir morgen?

Viele Menschen leben heute, ohne an Morgen zu denken. Vielleicht weil sie in einer Situation feststecken oder ihr Leben so eingefahren ist, dass sie kaum mehr einen Blick für das Morgen mit all seinen Möglichkeiten haben. Versteht mich nicht falsch: ich finde es sehr wichtig, im Hier und Jetzt zu leben und besondere Augenblicke genießen zu können. Das kann der erste Kaffee ohne Hektik sein oder die Sonnenstrahlen, die sich erfolgreich durch das Novembergrau gekämpft haben. Und trotzdem bedeutet das Morgen viel für mich. Wir können heute beeinflussen, wer wir morgen sind und wie es uns morgen geht. Wie geht es Dir heute !? Und was denkst Du über Dein Morgen !?

Mein besseres Morgen

Anfang des Jahres 2017 habe ich mir verschiedene Punkte auf meine Wunschliste gesetzt. Ich glaube es ist ganz wichtig im Leben, Ziele zu haben. Kurzfristige Ziele für die nächsten Tage und Woche, aber auch langfristige Ziele. Dabei kann man ganz abstrakt denken und sollte nicht direkt in die “Das geht sowieso nicht”-Falle tappen. Denn Morgen bedeutet Zukunft, Fortschritt und Veränderung. Und in jedem Tag steckt eine neue Chance. Die Chance, Unbekanntes zu entdecken und sich persönlich zu entwickeln.

Vor zwölf Monaten habe ich mich gesundheitlich sehr angeschlagen gefühlt. Ich war ständig müde, stand irgendwie neben mir und hatte diese ständige Übelkeit. Das war mitunter so schlimm, dass ich teilweise drei Tage am Stück kaum essen konnte. Dadurch habe ich abgenommen und mich noch schwächer gefühlt. Nicht nur körperlich, sondern auch mental, da kein Arzt wusste, was der Auslöser für meine Symptome ist. Im Frühjahr bekam ich endlich eine Diagnose: Nahrungsmittelunverträglichkeit. Ich habe viel über Ernährung gelernt und achte darauf, was ich essen kann und was nicht.

Dieses Schema lässt sich auch auf unsere Einstellung und unseren Blick auf Morgen übertragen: so wie ich Dinge esse, die gut für mich sind, so können wir auch unsere Gedanken beeinflussen. Mit guten Gedanken an die Zukunft starten wir in ein besseres Morgen. Diese Erfahrung hat mir gezeigt, dass eine Sache ganz wichtig ist, für heute und die Zukunft: Gesundheit.

Ein starker Partner für morgen: DocMorris

Meine Unverträglichkeit wurde lange nicht erkannt. In dieser Zeit habe ich Medikamente genommen, um die Symptome zu bekämpfen. Denn als Mama muss der Alltag weitergehen und man hat nur selten die Möglichkeit, sich hinzulegen und zur Ruhe zu kommen. Ich war bei vielen Ärzten – und kam mir jedes Mal blöder vor. Weil keiner wusste, was mir fehlt und ich begann an mir zu zweifeln. Aus diesem Grund habe ich meine Medikamente auch immer online bestellt. Ich möchte Diskretion, Service und eine gute Beratung – und das geht mit DocMorris.

DocMorris ist die größte Versand-Apotheke Europas mit über drei Millionen Kunden. Ein großer Vorteil für mich ist einfach, dass ich alles bequem von zuhause erledigen kann, egal ob per Telefon und Mail, über die App oder per Live-Chat. DocMorris bietet eine qualifizierte Beratung, die schnelle und einfache Lieferung nach Hause und günstige Preise. Mit der Unternehmensphilosophie “Normal ist der Anfang vom Ende” hat DocMorris hohe Ansprüche: intensive Beratung, höchste Qualität und Sicherheit, schnellst möglicher Versand. Diese Ansprüche kann man nur erfüllen, wenn man Dinge immer wieder hinterfragt und die Zukunft als Herausforderung sieht. Und so können auch wir unsere Zukunft steuern, indem wir Dinge hinterfragen. Für uns und unser besseres Morgen…

Was bedeutet Morgen für Euch !? Legt Ihr Euren Schwerpunkt nur auf heute und seht Ihr die Zukunft als große Chance und Herausforderung !?

Alles Liebe,

Berenice

3 Leuten gefällt das.

3 Comments
Previous Post
14. November 2017
Next Post
14. November 2017

3 Comments

  • Natalia

    Ich finde, dass wir leider oft zu wenig Zeit für uns haben. Man lebt viel in der Gegenwart, aber ich denke es ist auch gut so. Morgen darf uns ruhig überraschen.
    LG Natalia

  • Nadine

    Ich lebe schon gern im Moment. Morgen ist ein neuer Tag, da ist vieles wieder auf Null.

    • Phinabelle

      Das stimmt. Ich glaube, dass die Mischung aus beidem ganz gut ist 🙂
      Danke Dir !
      Liebe Grüße, Berenice

Leave a Reply

Instagram

  • Habt Ihr Lust auf Abwechslung beim Frühstück ?! Dann probiert doch mal mein Rezept für French Toast 😋 So geht Resteverwertung easy und lecker... #blogger #instafood #food #foodstagram #frenchtoast #breakfast #frühstück #foodblogger #nomnom #solecker
  • Seit Wochen (!) der erste Kaffee in aller Ruhe, nur für mich. Die Ferien sind vorbei und ich habe einen Vormittag für mich ganz alleine, wie herrlich... #blogger #coffee #coffeetime #fromwhereisit #happyfriday #photooftheday
  • Eines meiner liebsten Weihnachtsgeschenke 🤗 Das neue Buch von @lauramalinaseiler - Kennt Ihr sie ?! #blogger #instabook #bookstagram #books #lauramalinaseiler #mögestduglücklichsein #bücherliebe #inspiration #motivation #yourway
  • Nach der Weihnachtsschlemmerei brauche ich Vitamine, am liebsten in Form von Smoothies 😋 Meine drei leckersten Rezepte gibt's auf dem Blog... Macht Ihr Eure Smoothies auch selbst oder nehmt Ihr lieber welche im Supermarkt mit ?! #blogger #instafood #food #foodstagram #smoothie #smoothies #nomnom #rezept #rezepte #cleaneating #healthyfood
  • Mein Vorsatz 2018: achtsamer sein, fitter und ausgeglichener werden 🍀 Habt Ihr Vorsätze fürs neue Jahr ?! Auf dem Blog habe ich einige Tipps zusammengefasst, dass die Motivation nicht nur bis Februar hält 🙈😅💪🏻 #blogger #neujahr #neujahrsvorsätze #ziele #motivation #fromwhereisit #2018 #zweitausendachtsam
  • Noch wenige Stunden bis das neue Jahr beginnt 🎉 Ich bin ja ein absoluter Listen-Freak und habe für so ziemlich jeden Tag eine To-Do-Liste. Was nie fehlen darf ist eine Wochenübersicht 🤓 Daher habe ich mich zu Weihnachten selbst beschenkt und mir diesen wunderschönen Weekly Planner von @considerlena und @considerleonie geschenkt 😍 Nicht nur, dass er total hilfreich und praktisch ist - das Design ist so schön und passt sogar zum Blog 🤗 Schreibt Ihr auch ständig Listen oder merkt Ihr Euch einfach alles 😳 ?! Für 2️⃣0️⃣1️⃣8️⃣ bin ich jedenfalls bestens vorbereitet 🎉 #blogger #weeklyplanner #considercologneweeklyplanner #christmas #newyear #happynewyear #2018 #todolist #planner #schockverliebt

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen