Allgemein

Von Vorurteilen…

Manchmal behaupte ich Dinge von mir und merke im Nachhinein, dass es gelogen war. Zum Beispiel, dass ich geduldig bin. Oder total gelassen. Oder dass ich keinerlei Vorurteile habe und anderen Menschen gegenüber offen bin. Vor einigen Tagen hatte ich eine Begegnung, die mich schwer zum Nachdenken gebracht hat…

Kleider machen Leute…

Das Auto war kurz in der Werkstatt und ich habe die Zeit genutzt, um mit der Kleinen zum Supermarkt zu laufen. Für die Einkäufe hatte ich den Buggy dabei und wir machten uns auf den Weg. Es war sehr windig und die Autos fuhren schnell an uns vorbei – entspanntes Spazieren ist anders. Jedenfalls konzentriere ich mich auf den Verkehr, schaue nach hinten und sehe, dass der Penner immer noch hinter uns läuft. Ja, ich denke sofort Penner. Und ich gebe zu: mir ist etwas mulmig und ich habe ein komisches Gefühl. Mein Gedankenkarussell dreht sich: sicherlich will er nach Geld fragen, betteln…
Oder mir das Geld klauen !? Mich bestehlen !? Auf offener Straße !? Ich überlege mir, dass bestimmt ein Auto hält, um mir zu helfen. Andererseits: besitzen Menschen überhaupt noch Zivilcourage !? Ich laufe etwas schneller, aber nicht zu schnell. Ich drehe mich erneut um und sehe, dass sich der Abstand zwischen uns verkleinert hat. Der Penner wedelt mit seinem Arm. Jetzt schnell wegschauen. Nicht dass er sich noch provoziert fühlt…

Der Supermarkt ist ganz nah, aber ich muss stehen bleiben, weil ein LKW abbiegen will. Scheiße. Ich höre den Penner, seine Schritte und seine Stimme. “Hallo, warten Sie.” Jetzt steht er direkt hinter mir. Ich drehe mich wieder zu ihm um – und sehe unser Hüa-Hüa, das liebste Kuschelpferd meiner Tochter. “Ich glaube das gehört Ihnen. Es ist vorhin aus dem Buggy gefallen.” Mein Blick geht in Richtung meiner Tochter, die freudig strahlend ihr Hüa-Hüa in die Arme schließt.

Was bin ich für ein Mensch !?

Völlig perplex bringe ich ein Danke hervor. Der Mann lächelt, dreht sich um und will gehen. “Sind Sie uns jetzt den ganzen Weg nachgelaufen wegen dem Pferd !?” Ich klinge völlig bescheuert, denn ich kann meine Vermutung selbst kaum glauben. “Ja. Ist ja wichtig, so ein bester Freund. Schönen Tag noch.” Mit einem Lächeln geht er in die andere Richtung. Und ich frage mich, wie dämlich ich eigentlich bin und schäme mich für meine Gedanken und meine dummen Vorurteile.

Ja, der Mann scheint wirklich nicht viel Geld zu haben. Vielleicht ist er tatsächlich obdachlos. Seine Kleidung war teilweise zerrissen und sein Äußeres ungepflegt. Aber das Herz hat dieser Mann am richtigen Fleck und das macht ihn zu einem wunderschönen Menschen. Vielleicht sollten wir alle darüber nachdenken, welche Geschichten Menschen zu erzählen haben, bevor wir über sie urteilen…

Alles Liebe,

Berenice

Mehr von mir !?
Was wir von Kindern lernen können…

6 Leuten gefällt das.

10 Comments
Previous Post
2. November 2017
Next Post
2. November 2017

10 Comments

  • Birgit G.

    Danke für diesen schönen Artikel. Ein toller Denkanstoß die eigenen Vorurteile nochmal zu überdenken. LG, Birgit

  • Kati

    Das ist das ehrlichste, was ich seit langem gelesen habe! Danke dafür! Ich denke, dass wir alle die gleichen oder zumindest ähnliche Gedanken gehabt hätten! Die Welt kann nur besser werden, wenn noch mehr Menschen solche tollen Erfahrungen machen und teilen.
    LG Kati
    http://www.kuchenkindundkegel.de

  • Sharela Koch

    Danke fürs Erzählen. Ich glaube solch eine ähnliche Situation haben wir alle schon mal erlebt – wo man erst spät das Herz aus Gold entdeckt und sich bei Vorurteilen ertappt. Danke fürs wach rütteln! 🙂

    • Phinabelle

      Sehr gerne 🙂 Ich werde jetzt definitiv mit anderen Augen durch die Welt gehen…
      Liebe Grüße, Berenice

  • Britta

    Oh ja, ich glaube, da kann sich jeder an die Nase fassen! Aber immerhin hat es dich ja zum Nachdenken und reflektieren angeregt

  • Christine

    Was für ein berührender Artikel.
    Herzliche Grüße
    Christine

Leave a Reply

Instagram

  • Herbst, eher Winter war es gestern... Eisiger Wind und kurze Tage. Aber: in gut einem Monat ist Sonnenwende und in 3 Monaten ja fast schon Frühling 😊 #latergram #blogger #herbst #winter #autumn #fromwhereistand
  • Die Plätzchen-Saison ist eröffnet! Auf dem Blog gibt's unser einfachstes und super leckeres Rezept für Ausstechplätzchen 😋#blogger #instafood #foodstagram #plätzchen #ausstecherle #nomnom #advent #weihnachten #christmas #kekse #keksebacken #cookies
  • Wenn Ihr Inspirationen für einen achtsamen Alltag sucht ist das ☝🏻Euer Buch: LYKKE von Meik Wiking. Der Nachfolger von Hygge... Mehr jetzt aufm Blog... #blogger #instabook #bookstagram #hygge #lykke #danish #meikwiking #achtsamkeit #glücklich #glück #happiness
  • 🎉Gewinnspiel 🎉 In 2 Wochen ist der 1. Dezember und wir dürfen das erste Türchen am Adventskalender öffnen. Für alle, die noch keinen haben gibt's ne Überraschung: ich verlose dieses Exemplar ☝🏻von @dm_balea 🎉 Um dabei zu sein markiert zwei Freunde in den Kommentaren, denen dieser Kalender auch gefallen würde! Das Gewinnspiel läuft bis zum 23.11., der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 🍀🍀🍀#blogger #balea #gewinnspiel #adventskalender #verlosung
  • Anzeige. "Wir können heute beeinflussen, wer wir morgen sind und wie es uns morgen geht. Was denkst Du über Dein Morgen?!" Gedanken jetzt auf dem Blog, Link in der Bio...
#werbung #wiegehtsunsmorgen #docmorris #einguterplan #kaffee #coffee #coffeetime #goodmorning #gedanken #zukunft
  • Schminken und stylen steht bei uns hoch im Kurs. Unser Highlight: der Sister Styling Head von BABY born. #werbung #sisterstylinghead #schminkkopf

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen