Allgemein Bücher

Kopf aus, Herz an – Jo Watson

Liebesromane gehen bei mir ja immer und sind die perfekte Lektüre nach einem anstrengenden Tag. Heute stelle ich Euch „Kopf aus, Herz an“ von Jo Watson vor. Vielen Dank an LYX für das Rezensionsexemplar.

Die Story

Lilly ist fassungslos. Zehn Minuten vor ihrer Trauung findet sie einen Post-it von ihrem Verlobten Micheal: „Es tut mir leid, ich kann nicht.“ Er verlässt sie am Tag der Trauung, mit 500 Gästen. Lilly kann die Welt nicht verstehen und weiß nicht, was passiert ist. Sie, Freunde und Familie wollen mit Michael reden, doch er ist nirgendwo zu finden. In ihrem Schock entschließt sich Lilly, dass sie alleine in die Flitterwochen fährt. Thailand ist gebucht und das will sie sich nicht auch noch entgehen lassen.

Der Flug ist schrecklich. Sie sitzt mit dicken Augen in ihrem Schlafanzug im Flugzeug als ihr auch noch übel wird. Alle starren sie an wie eine psychisch Kranke, doch ein Mann hilft ihr: Damien. Er sieht gefährlich aus, scheint aber sehr nett zu sein. Als die beiden kurz nach der Ankunft in Thailand verhaftet werden hilft nur jede Menge Geld, um aus dieser Situation wieder herauszukommen. Damien ist jetzt pleite und muss schauen, wo er als Rucksacktourist unterkommt. Da hat Lilly die Idee, dass Damien doch zwei Nächte mit ihr kommen könnte – immerhin wohnt sie in einer Suite und hätte genug Platz… Damien ist sich nicht sicher, aber geht dann doch mit Lilly ins Hotel.

Die beiden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, beginnen sich zu mögen und verbringen eine schöne Zeit miteinander. Doch was ist mit Michael !? Wo steckt er und warum hat er die Hochzeit platzen lassen… !?

Meine Meinung

Nun ja, leicht hatte ich es mit diesem Buch ehrlich gesagt nicht. Bereits am Anfang dachte ich häufiger „Ehrlich jetzt !?“. Die Story ist für mich einfach zu übertrieben. Dass eine Frau zehn Minuten vor der Trauung sitzen gelassen wird ist ja schon eine starke Nummer, aber dass diese Frau dann auch alleine nach Thailand in die Flitterwochen fährt und dann auch noch direkt am Flughafen verhaftet wird – sorry, aber das ist einfach too much. Die Übertreibung bleibt leider auch eine ganze Weile noch erhalten und ich habe zweimal überlegt, das Buch einfach wegzulegen. Aber ich wollte auch wissen, wie es denn jetzt weitergeht mit Lilly, Damien und Michael.

Ich habe den Roman also zu Ende gelesen und die Story wurde auch wirklich besser. Am Ende habe ich richtig mitgefiebert, denn es war sehr spannend. Dennoch, so richtig begeistert war ich nicht. Das liegt vielleicht auch daran, dass mich Thailand überhaupt nicht reizt und ich die Charaktere zu überzogen fand. In Schulnoten wäre es für mich wohl eine 3-…

Alles Liebe,

Berenice

Mehr von mir !?
Brausepulverherz – Leonie Lastella
Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt – Kristina Günak

No Comments
Previous Post
24. August 2017
Next Post
24. August 2017

No Comments

Leave a Reply

Instagram

  • Egal, was wir vorhaben und planen oder wovon wir träumen... Der Übergang von "spät" zu "zu spät" ist schleichend... Die beste Zeit ist jetzt ! #blogger #timeisnow #weisheiten #sosiehtsaus #isso #takeyourtime #montag #montagmorgen #mondaymotivation
  • Eis geht immer 😋 #blogger #fromwhereistand #icecream #instafood #foodstagram #vanille #nomnom #eis #imlovinit
  • Wir lieben Bananenbrot 😍 Auf dem Blog gibt es unser liebstes Rezept 😋 #blogger #instafood #foodstagram #bananabread #bananenbrot #rezept #backen #nomnomnom #weloveit
  • Was mich glücklich macht ?! Meine Kinder, der Sonnenstrahl, der durch die Wolken blitzt, warmer Kaffee am Morgen, dass es uns allen gut geht, gute Musik und schöne Momente ❤️ #blogger #momof2 #lovemylife #happiness #behappy #glückkannsoeinfachsein
  • Schaut mal, was heute in meinem Briefkasten war 😍 Ich habe mir das neue Buch von @mama_schulze gekauft, die über ihr Leben mit MS schreibt. Ich freue mich und bin total gespannt 😊 #blogger #instabooks #bookstagram #books #alleswieimmernichtswiesonst #ms #multiplesclerosis #edenbooks
  • Die liebe @mamaskiste hat mich eingeladen, 10 Dinge aufzuschreiben, die ich nie sagen würde... Los geht's 😅  1. Zu Ikea?! Och nö, lass mal...
2. Morgens trinke ich nur Tee, Kaffee mag ich nicht so...
3. Ich wähle die AfD.
4. Winter ist meine liebste Jahreszeit. Der Herbst auch... Ich mag die Kälte und den Schnee.
5. Konzerte und Festivals sind so gar nicht meins. Zu laut, zu dreckig.
6. Deutschland ist so familienfreundlich - klasse! 
7. Ich liebe Currywurst.
8. Schatz, endlich wieder Bundesliga!
9. Den Wocheneinkauf erledige ich am liebsten mit den Kindern - es gibt nichts Entspannteres.
10. Ich bin geduldig, spreche sehr langsam und werde nie laut.  Und jetzt Ihr - wer war noch nicht dabei ?! @momsfavoritesandmore @mamatized @simplylovelychaos @howimetmymomlife @morisamum @dreaming2day ?! #blogger #dingedieichniemalssagenwürde #itwasntme #10things #10dingedieichniemalssagenwürde #itsthetruth

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen