Allgemein Gesundheit

So trinkt Dein Kind mehr

Trinken ist sehr wichtig. Wir merken an uns selbst, dass wir uns nicht fit fühlen, wenn wir nicht ausreichend getrunken haben: wir werden müde, bekommen Kopfschmerzen und die Konzentration verschwindet. Zuhause haben wir das Problem, dass die Kinder kleine Trinkmuffel sind und ich sie immer wieder zum Trinken animieren muss. Daher habe ich einige Tipps gesammelt, um mehr zu trinken.

Warum ist trinken so wichtig ?

Ausreichend Flüssigkeit ist für unseren Körper enorm wichtig. Wenn wir Durst haben ist das ein deutliches Zeichen dafür, dass der Körper zu wenig Flüssigkeit hat. Ein Erwachsener besteht zu 50-60% aus Wasser, ein Kind sogar aus bis zu 75%. Der Flüssigkeitshaushalt reguliert die Körpertemperatur und scheidet über den Urin Giftstoffe aus. Wasser ist außerdem Bestandteil des Blutes und sorgt dafür, dass unser Organismus optimal versorgt wird. Wenn wir zu wenig trinken wird das Blut dicker und fließt langsamer durch den Körper. Die Zellen und Organe werden nicht mehr ausreichend versorgt und wir spüren die ersten Symptome eines Flüssigkeitsmangels: Kopfschmerzen, Mundtrockenheit oder Durst.

Wie viel sollte man trinken ?

Die Trinkmenge hängt natürlich vom Alter ab: Kinder zwischen 2 und 4 Jahren sollten täglich etwa 700-800 ml Flüssigkeit zu sich nehmen. Im Alter von 4 bis 7 Jahren sind es 800-900 ml und von 7 bis 10 Jahren ist eine Trinkmenge von 900-1000ml ideal. Im Sommer, bei großer Hitze, sportlicher Aktivität oder Krankheit steigt der Flüssigkeitsbedarf und die Trinkmenge sollte erhöht werden. Erwachsene sollten mindestens 1,5 Liter pro Tag zu sich nehmen.

Welche Getränke eignen sich ?

Einerseits ist es sehr wichtig überhaupt zu trinken, andererseits kommt es aber auch darauf an, das Richtige zu trinken. Das Angebot an Getränken für Kinder ist riesengroß, doch die meisten Produkte sind voller Zucker. Sehr gut geeignet sind Mineral- und Leitungswasser sowie ungesüßter Tee. Bei Säften sollte man darauf achten, dass der Fruchtgehalt bei 100% liegt und diese dann auch verdünnt als Saftschorle anbieten wegen dem hohen Fruchtzuckergehalt. Absolut ungeeignet sind süße Limonaden, industrieller Eistee und natürlich Cola und Energy-Drinks. Der Zuckergehalt ist viel zu hoch, was Karies und Übergewicht fördert. Ganz abgesehen von Koffein und anderen Inhaltsstoffen…

Tipps, um mehr zu trinken

Folgende Tipps, um mehr zu trinken eignen sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene:

  • Wasser immer in Reichweite: wenn man das volle Wasserglas sieht, trinkt man automatisch mehr. Am besten morgens eine große Karaffe mit Wasser füllen und gut sichtbar hinstellen.
  • schöne Gläser, bunte Flaschen: das Auge braucht natürlich auch einen Anreiz. Den schaffen wir mit bunten Gläsern, Strohhalmen und Flaschen für unterwegs. Es gibt wirklich viele tolle Produkte und wenn jeder sein eigenes Glas hat, trinkt es sich gleich viel besser.
  • Getränke aufpimpen: Wasser schmeckt nach nix und ist oft ziemlich schnöde. Erfrischend wird es mit Zitronen- und Limettenscheiben oder Beeren. Auch Kräuterwasser ist eine tolle Idee: dazu einfach frische Minze oder Zitronenmelisse ins Wasser geben, einige Stunden ziehen lassen und genießen.
  • gesundes Wassereis: Tee in Eiswürfelformen gießen, Trauben oder Beeren dazugeben und einfrieren. Oder eine Wassermelone in Dreiecke schneiden, einfrieren und ein paar Stunden später als Eis genießen. Wie der Name schon sagt bestehen Wassermelonen zu einem Großteil aus Wasser und sind immer ein idealer Durstlöscher.

Welche Tricks habt Ihr drauf, um Euch und Eure Kinder zum Trinken anzuregen ?

Alles Liebe,

Berenice

 

1 Comment
Previous Post
7. Juni 2017
Next Post
7. Juni 2017

1 Comment

Leave a Reply

Instagram

  • Der Herbst ist da 🍂 Auf dem Blog findet Ihr 10 Gründe, sich auf den Herbst zu freuen. Außerdem gibt es tolle Beiträge von @mamatized @gluckeundso @momsfavoritesandmore @perlenmama @pippapiemaker @mama_nisla @leipzigermama @kinderleute @mama_chic_de @zickleinundboeckchen @youngmumblogging #blogger #herbst #autumn #hygge #gemütlichkeit
  • Ein kulinarischer Liebesroman, jetzt auf dem Blog 🤗 #blogger #instabook #bookstagram #liebesroman #leseliebe #butterbrotundliebe
  • Egal, was wir vorhaben und planen oder wovon wir träumen... Der Übergang von "spät" zu "zu spät" ist schleichend... Die beste Zeit ist jetzt ! #blogger #timeisnow #weisheiten #sosiehtsaus #isso #takeyourtime #montag #montagmorgen #mondaymotivation
  • Eis geht immer 😋 #blogger #fromwhereistand #icecream #instafood #foodstagram #vanille #nomnom #eis #imlovinit
  • Wir lieben Bananenbrot 😍 Auf dem Blog gibt es unser liebstes Rezept 😋 #blogger #instafood #foodstagram #bananabread #bananenbrot #rezept #backen #nomnomnom #weloveit
  • Was mich glücklich macht ?! Meine Kinder, der Sonnenstrahl, der durch die Wolken blitzt, warmer Kaffee am Morgen, dass es uns allen gut geht, gute Musik und schöne Momente ❤️ #blogger #momof2 #lovemylife #happiness #behappy #glückkannsoeinfachsein

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen