Allgemein Leckereien

Fruchtig und lecker: Erdbeerkuchen

Sommerzeit ist Erdbeerzeit ! Ich liebe diese leckeren kleinen Früchte sehr und esse sie in der Saison einfach immer: pur, im Joghurt, mit Eis – oder als Kuchen. Luftig, lockerer Teig trifft fruchtige Beeren – genau das Richtige an warmen Tagen…

Ihr benötigt:
250 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 4 Eier (Gr. M), 500 g Erdbeeren, 100 g Heidelbeeren, 1 Päckchen Tortenguss (klar oder rot), Kokosraspeln oder geraspelte weiße Schokolade

1. Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker und Eier nacheinander zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
2. Teig in die gefettete Backform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° (Ober-/Unterhitze) etwa 15 Minuten backen. Danach 10 Minuten in der Form lassen, auf ein Kuchenblech stürzen und vollständig erkalten lassen.
3. Erdbeeren waschen und klein schneiden. Den Tortenboden mit den Erdbeeren belegen.
4. Heidelbeeren waschen und auf den Erdbeeren verteilen.
5. Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten, über dem Kuchen veteilen und fest werden lassen.
6. Kurz vor dem Servieren mit Kokosraspeln oder geraspelter Schokolade bestreuen.

Alternativ könnt Ihr auch noch eine Schicht Vanillepudding zwischen Teig und Erdbeeren hinzufügen. Und am allerleckersten wird´s mit einer kleinen Portion Sahne. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken !

Alles Liebe,

Berenice

3 Leuten gefällt das.

7 Comments
Previous Post
28. Mai 2017
Next Post
28. Mai 2017

7 Comments

  • 5 Freitagslieblinge - 02.06.2017 - Phinabelle

    […] Mann hatte letzte Woche Geburtstag und ich habe einen leckeren Kuchen gezaubert: Unser liebster Erdbeerkuchen. Das Rezept ist total einfach und auch für Anfänger wie mich sehr gut […]

  • Lotti

    Hi Berenice,

    das sieht wirklich wahnsinnig lecker aus ❤ Allerdings bin ich zunächst davon ausgegangen, dass Du einen Fertigboden genommen hast. Das sieht nämlich sehr danach aus Hast Du so eine gewellte Backofen dafür genommen? Wenn ja, wo hast Du sie her?

    So, nun muss ich mal eben die Zutaten zusammensuchen gehen

    Liebe Grüße
    Lotti

    • Phinabelle

      Hi Lotti,
      ja, das ist so eine spezielle Obstboden-Backform. Die habe ich schon länger, war mal bei Aldi oder Lidl im Angebot…
      Berichte doch mal, wie Euch der Kuchen schmeckt 🙂
      Liebe Grüße
      Berenice

      • Lotti

        Oh klasse! Vielen Dank für die Info! Wusste gar nicht, dass es solche backformen gibt.
        Ich werde berichten… 🙂

        Liebe Grüße

  • Anni

    Oh wirklich sehr lecker. Normalerweise esse ich Erdbeeren am Liebsten pur 🙂
    Aber so könnte ich mich damit auch anfreunden. Yummy – das Rezept klingt auch wirklich machbar für mich

    Liebe Grüße Anni von /hydrogenperoxid.net

    • Phinabelle

      Liebe Anni,
      meine Backkünste sind wirklich auf Anfänger-Niveau und ich habe immer Rezepte, die easy sind. Probier´s auch und berichte mir, wie lecker es war 😉
      Liebe Grüße,
      Berenice

  • Wochenende in Bildern, 27./28.05.2017 - Sommerglück - Phinabelle

    […] einen Obstboden mit Beeren entschieden. Das geht wirklich schnell und ist super lecker. Schaut mal: Easy und lecker: Erdbeerkuchen. Anschließend mache ich Salat, denn mittags wollen wir […]

Leave a Reply

Instagram

  • Habt Ihr Lust auf Abwechslung beim Frühstück ?! Dann probiert doch mal mein Rezept für French Toast 😋 So geht Resteverwertung easy und lecker... #blogger #instafood #food #foodstagram #frenchtoast #breakfast #frühstück #foodblogger #nomnom #solecker
  • Seit Wochen (!) der erste Kaffee in aller Ruhe, nur für mich. Die Ferien sind vorbei und ich habe einen Vormittag für mich ganz alleine, wie herrlich... #blogger #coffee #coffeetime #fromwhereisit #happyfriday #photooftheday
  • Eines meiner liebsten Weihnachtsgeschenke 🤗 Das neue Buch von @lauramalinaseiler - Kennt Ihr sie ?! #blogger #instabook #bookstagram #books #lauramalinaseiler #mögestduglücklichsein #bücherliebe #inspiration #motivation #yourway
  • Nach der Weihnachtsschlemmerei brauche ich Vitamine, am liebsten in Form von Smoothies 😋 Meine drei leckersten Rezepte gibt's auf dem Blog... Macht Ihr Eure Smoothies auch selbst oder nehmt Ihr lieber welche im Supermarkt mit ?! #blogger #instafood #food #foodstagram #smoothie #smoothies #nomnom #rezept #rezepte #cleaneating #healthyfood
  • Mein Vorsatz 2018: achtsamer sein, fitter und ausgeglichener werden 🍀 Habt Ihr Vorsätze fürs neue Jahr ?! Auf dem Blog habe ich einige Tipps zusammengefasst, dass die Motivation nicht nur bis Februar hält 🙈😅💪🏻 #blogger #neujahr #neujahrsvorsätze #ziele #motivation #fromwhereisit #2018 #zweitausendachtsam
  • Noch wenige Stunden bis das neue Jahr beginnt 🎉 Ich bin ja ein absoluter Listen-Freak und habe für so ziemlich jeden Tag eine To-Do-Liste. Was nie fehlen darf ist eine Wochenübersicht 🤓 Daher habe ich mich zu Weihnachten selbst beschenkt und mir diesen wunderschönen Weekly Planner von @considerlena und @considerleonie geschenkt 😍 Nicht nur, dass er total hilfreich und praktisch ist - das Design ist so schön und passt sogar zum Blog 🤗 Schreibt Ihr auch ständig Listen oder merkt Ihr Euch einfach alles 😳 ?! Für 2️⃣0️⃣1️⃣8️⃣ bin ich jedenfalls bestens vorbereitet 🎉 #blogger #weeklyplanner #considercologneweeklyplanner #christmas #newyear #happynewyear #2018 #todolist #planner #schockverliebt

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen