Allgemein

Von Dankbarkeit und Liebe…

Liebe Leserin, in diesem Beitrag geht es um ein sehr trauriges Thema. Ich erzähle von einer jungen Frau, die ihr Kind still zur Welt bringen musste. Ich möchte nicht für Verunsicherung sorgen und somit bitte ich Dich nur weiterzulesen, wenn Du Dich gut fühlst und mit diesem Thema umgehen kannst. Mein Text bringt meine Gedanken und Gefühle zum Ausdruck, da mich das Schicksal dieser Frau sehr berührt hat.

Seit einigen Tagen berührt mich das Schicksal einer jungen Frau. Ich kenne sie nicht, habe sie noch nie gesehen… Und dennoch geht mir ihre Geschichte ans Herz und ich möchte sie am liebsten halten, um ihr Kraft zu geben. Auf sie aufmerksam wurde ich eher zufällig, durch Instagram. Ab und an schaue ich mir die Vorschläge an, die mir gefallen und die Themen, die mich interessieren könnten.

Und so sah ich dieses Bild aus einem Krankenbett. Ganz dunkel war es, es schien spät zu sein. Ich las den Text und spürte nach drei Sätzen einen Kloß im Hals. Mit Tränen in den Augen las ich Zeile für Zeile. Die junge Frau schrieb von Wehen. Abschied. Und einer stillen Geburt. Ich schaute mir weitere Bilder von ihr an – und sah eine glückliche Frau. Voller Stolz zeigte sie ihren Babybauch und den Schwangerschaftstest vom 23.12.2016 – das beste Weihnachtsgeschenk überhaupt. Bis zu jenem Post. Die Frau schrieb vom zweiten großen Screening beim Arzt, auf das sie und ihr Partner sich so gefreut hatten. Doch der Arzt sagte einige Minuten nichts und erklärt dann, dass kaum noch Fruchtwasser da ist und das Baby viel zu klein sei. Das war in der 22. Schwangerschaftswoche. Das Kind wird sich nicht weiter entwickeln.

Und so kam es zu diesem Bild, dem Bild aus dem Krankenbett. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Geburt eingeleitet, um das Baby still auf die Welt zu bringen. Die Medikamente zeigten leider nicht die gewünschte Wirkung und nichts passierte. Mehrmals am Tag schaute ich auf das Profil, immer in der Hoffnung, dass sie es geschafft hat. Es dauerte eine Woche bis sie ihr Mädchen endlich in den Armen halten und sich von ihr verabschieden konnte…

Ich atme auf. Und trotzdem bin ich erschüttert über diesen Schicksalsschlag. Es ist so unfassbar traurig, sein eigenes Kind zu den Sternen reisen lassen zu müssen und es niemals kennenlernen zu dürfen… Mit diesen Gedanken schaue ich auf mein schlafendes Kind. Ich weine. Aus Dankbarkeit. Aus Liebe. Innerlich schäme ich mich, wenn ich daran denke, wie ich schimpfe. Ich bin nicht immer easy-peasy. Ich schimpfe und motze. Und es gibt Tage, da schreie ich. Ich schaue auf mein Kind. Auf mein Glück. Und bin undendlich dankbar, dass ich zwei gesunde Kinder habe…

Liebe Isabel,

ich wünsche Dir für die nächsten Stunden, Tage und Monate viel Kraft. Du hast immer auf Dein Herz gehört und wurdest dafür belohnt. Dein Mädchen schaut jetzt auf Euch herunter, jeden Tag. Und sie ist stolz auf ihre Mama, die das alles so toll gemacht hat ! Und wenn sie eines Tages ein Geschwisterchen bekommt schaut Ihr gemeinsam voller Stolz in den Himmel, zu Eurer kleinen Maus.

Alles Liebe,

Berenice

 

 

1 Comment
Previous Post
6. Mai 2017
Next Post
6. Mai 2017

1 Comment

Leave a Reply

Instagram

  • "Wer ist der Chef von Deutschland und warum geht ihr wählen !?" Diese und noch mehr Kinderfragen kann man ganz toll mit "Was ist Was - Deutschland" von @tessloffverlag erklären - mit vielen Bilder und tollen Klappen. Auf dem Blog stelle ich Euch das Buch genauer vor... #blogger #instabook #bookstagram #wasistwas #politik #btw #wahl
  • Herbstspaziergang 🍂 #blogger #autumn #herbst #fromwhereistand #momlife #momof2 #streifenliebe #bluejeans #ootd
  • Mögt Ihr Süßes auch so gerne wie ich ?! Auf dem Blog zeige ich Euch mein Rezept für die leckersten Schokobrötchen 😋#blogger #instafood #foodstagram #foodporn #chocolate #chocobread #brioche #minibrioche #schokobrötchen #nomnom
  • Der Herbst ist da 🍂 Auf dem Blog findet Ihr 10 Gründe, sich auf den Herbst zu freuen. Außerdem gibt es tolle Beiträge von @mamatized @gluckeundso @momsfavoritesandmore @perlenmama @pippapiemaker @mama_nisla @leipzigermama @kinderleute @mama_chic_de @zickleinundboeckchen @youngmumblogging #blogger #herbst #autumn #hygge #gemütlichkeit
  • Ein kulinarischer Liebesroman, jetzt auf dem Blog 🤗 #blogger #instabook #bookstagram #liebesroman #leseliebe #butterbrotundliebe
  • Egal, was wir vorhaben und planen oder wovon wir träumen... Der Übergang von "spät" zu "zu spät" ist schleichend... Die beste Zeit ist jetzt ! #blogger #timeisnow #weisheiten #sosiehtsaus #isso #takeyourtime #montag #montagmorgen #mondaymotivation

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen