Allgemein Bücher

Eltern, entspannt Euch !

Das Buch, das ich Euch heute vorstelle gehört zur Kategorie „Erziehungsratgeber“. Ich persönlich bin eigentlich kein Fan solcher Ratgeber, aber diesen hier kann ich Euch absolut empfehlen: „Eltern, entspannt Euch!: Ein Appell für eine Welt, in der Kinder Gefühle zeigen und Fehler machen dürfen.“ aus dem Ecowin Verlag. Autor des Buches ist Ulrich Conrady, Neurobiologe und Coach.

Der Titel des Buches hat mich direkt angesprochen und ich war sehr gespannt auf den Inhalt. Conradys Grundaussage lautet: „Lasst die Kinder Kinder sein.“ Die 14 Kapitel sind gut gegliedert und befassen sich beispielsweise mit den Themen ADHS, Medienkonsum, Stress und Kommunikation.

„Kinder dürfen wütend, fröhlich, laut, still und auch mal traurig sein !“

Um die Reaktionen der Kinder zu erklären greift der Autor auf die Biologie zurück. Er erklärt sehr verständlich die Vorgänge im Körper und die Wirkung äußerer Umstände auf unsere Kinder und bieten Lösungsansätze. Wir lernen, wie unser Gehirn funktioniert, warum wir Stress haben und was wir dagegen tun können. Und warum Kinder Stress haben, z.B. Schreikinder.

Die Thesen Conradys sind teilweise provokant, bieten aber immer Wissen und zahlreiche Fallbeispiele. Es geht um Betreuungszeiten und Kinder, die ihre Eltern brauchen. Um Zeitdruck und Leistungsdruck. Elternstress ist immer auch Kinderstress, denn die Stimmung der Eltern überträgt sich. Im Text finden wir Lösungsansätze, um Druck zu vermeiden und stressfreier zu leben.

„Was ist das Wichtigste, das wir unseren Kindern gönnen und was sie erreichen sollten ? Es ist eigentlich gar nicht so schwierig, darauf zu kommen, dass die Antwort auf diese Frage nur lauten kann: Glück !“

Dieses Buch erzählt viel über die Biologie des Menschen und die Seele unserer Kinder. Mit diesem Wissen kann man sich in das Kind hineinversetzen und seine Handlungsweise verstehen. Ulrich Conrady appelliert an unser Bauchgefühl, auf das wir uns wieder verlassen sollten: Nehmt Euch und Eure Kinder wahr und lasst Eure Familie zu einem Ort der Ruhe und Entspannung werden.

Ich finde diesen Ratgeber einfach großartig und freue mich, ein Exemplar an Euch verlosen zu dürfen !

So könnt Ihr gewinnen:
1. Ich freue mich, wenn Ihr diesen Beitrag liked.
2. Schreibt mir einen Eurer Erziehungsratschläge in die Kommentare.
3. Wenn Ihr den Beitrag auf Facebook teilt bekommt Ihr ein Extra-Los.
4. Das Gewinnspiel läuft bis zum 01.04.2017, 23:59 Uhr.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Katharina – herzlichen Glückwunsch !

Der/die Gewinner/in wird ausgelost und auf dem Blog sowie bei Facebook bekannt gegeben. Um teilnehmen zu können müsst Ihr mindestens 18 Jahre alt sein und in Deutschland wohnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Alles Liebe,

Berenice

Mehr von mir !?
Buchrezension: Das Geheimnis glücklicher Kinder
Buchrezension: simplify your life

 

 

9 Comments
Previous Post
29. März 2017
Next Post
29. März 2017

9 Comments

  • Die Rotzlöffel-Republik - Phinabelle

    […] Mehr von mir !? Keine Kinder sind auch keine Lösung Eltern, entspannt Euch […]

  • "Keine Kinder sind auch keine Lösung" von Juramama Nina Straßner - mit Verlosung ! - Phinabelle

    […] von mir !? Buchrezension: Eltern, entspannt Euch ! Buchrezension: Mama muss die Welt […]

  • Biggy

    immer ruhig bleiben, sein eigenes Ding machen, und zwischendurch mal ne Auszeit nehmen, auch wenn es nur 5 Minuten sind
    LG Biggy

  • Tanja

    huhu ich finde erziehungstipps ganz schlimm, weil es dafür keine tipps eigentlich gibt… jedes kind ist anders, jedes elternteil reagiert unterschiedlich streng oder eben nicht streng, manche haben nerven aus drahtseilen, manche sind immer krank 😀 das einzigste was ich als tipp geben kann ist, das kind auch mal ignorieren, oder zur strafe ins bett *schmeißen* und dann den tür henkel zu entfernen 😀 nein jetzt mal ernst… ein kind braucht einfach liebe und strenge, das gesunde mittelmass muss gefunden werden. der rest ergibt sich von alleine^^

    rockstar84(at) gmx.de

  • Fri

    Das Flücksbaby ist noch so klein, dass eine „Erziehung“ noch nicht stattfindet. Insofern habe ich auch noch keine Ratschläge.. Aber trotzdem Interesse am Buch! 🙂

  • Nicole K.

    Puhh Erziehungsratschlag.. finde ich ja immer sehr schwierig denn jeder macht es anders und wie es am besten zu einem selbst und dem Kind passt. Mein Ratschlag, egal wie weit man zur Weißglut getrieben wird vom Kind versuchen ruhig zu bleiben und nienieniemals handgreiflich werden. Das ist mir das wichtigste!

    Liebe grüße Nicole

  • Katja und Domi

    Mein Ratschlag: einmal mehr tief durchatmen um ruhig zu bleiben. Ich versuche mich jetzt immer öfter selbst zu beruhigen in richtig stressigen Situationen, bevor ich laut were und den Kleinen voll nölle. Klappt nicht immer, aber schon meistens. Ruhe und Gelassenheit finde ich sehr wichtig. Ich würde sehr gern dieses Buch gewinnen.

    Lg

  • Anne R.

    Hi,

    Danke für deine Rezension bzw. Deine Meinung zum Buch. Genau dieses liegt auch noch bei mir und wartet darauf, dass ich es endlich lese

    Viele Grüße
    Anne

  • Katharina

    Mein Ratschlag Nummer eins ist: beziehe das, was das Kind macht oder sagt nicht auf Dich. Babys schreien manchmal, Kinder werfen mit dem Essen um sich und manchmal sind sie auch richtig wütend. Das alles dürfen sie und hat nichts mit uns Eltern zu tun. Sie meinen nicht uns, wenn sie emotional zu uns sind. Wir sind ihre Sicherheit. Hier dürfen sie alles rauslassen. Wir sollten dabei gelassen bleiben. Und entspannt. Und deshalb würde ich das Buch sehr gerne gewinnen.
    Liebe Grüße Katharina

Leave a Reply

Instagram

  • For Mummy 🎈#happybirthday #mommy #geburtstag #blumen #roses #rosen #momof2 #fromwhereistand
  • Wir basteln Abschiedsgeschenke nach der genialen Vorlage von @jubeltage - Vielen Dank an Dich 😘 Und ich bin jetzt schon schon zu emotional 😭 #blogger #momof2 #abschied #schulkind #schulanfang #geschenke #ichmussheulen
  • Heute wird es heiß - und fruchtig. Drei leckere Eis-Rezepte gibt es jetzt auf dem Blog #nomnom #blogger #ice #icecream #eis #eisamstiel #rezept #fürkinder #instafood #foodstagram #cleaneating #eatclean
  • #wazifubo beim Zahnarzt 😭 Man beachte den angsterfüllten Taschen-Klammer-Griff 🙄 #blogger #zahnarzt #ichhabeangst #mimimi #wirdschonschiefgehen #fromwhereisit
  • Hier grad so: im Garten sitzen und die Zeit verdödeln 😜 #blogger #fromwhereisit #garden #chillin #summer #sommer #baldsindferien #yeah
  • #latergram Gestern war Ranzenparty 🎉 Jetzt sind es noch weniger als 5 Wochen bis zum Schulanfang 🤗 @ergobag_official #blogger #momof2 #mygirl #ergobag #schulranzen #schulkind

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen