Allgemein Bloggen Gesundheit Me-Time-Mittwoch

Mama, mach´mal locker !

Nein sagen !? Kann ich nicht…

Heute ist wieder der letzte Mittwoch im Monat, das bedeutet: Me-Time-Mittwoch ! Doch momentan sieht es bei mir eher schlecht aus mit der „Me-Time“. Geht es Euch manchmal auch so ? Mein Problem ist, dass ich schlecht nein sagen kann. Oder dass ich eine Idee habe, die ich dann unbedingt gleich umsetzen muss – obwohl ich gerade zwei andere Ideen umsetze. Ich will damit nicht sagen, dass ich nur Dinge tue, die mir keinen Spaß machen. Ich finde die Projekte toll, aber manchmal würde ich mir einen Puffer wünschen.

Geduld !? Kann ich nicht…

Gut, den Puffer könnte ich mir selbst erschaffen, aber Geduld kann ich nicht. Meine To-Do-Liste arbeite ich am besten gestern statt heute ab und alles muss so funktionieren, wie ich das will. Warten geht nicht. Ich warte z.B. seit Tagen auf ein Paket. Erste Zustellung: keiner zuhause. Zweiter Versuch: keiner Zuhause. Dann war ich clever und habe das Paket in einen Paketshop umbestellt, sodass ich es am nächsten Tag selbst abholen kann. Pustekuchen. Das Paket war nicht da und keiner wusste so recht, wo es denn nun ist. Argh ! Das machen die doch mit Absicht ! Nach weiteren zwei Tagen bekam ich eine Mail, dass das Paket nun im Paketshop sei und ich es abholen kann – yeah ! Und was kommt jetzt: ich stehe um 14:30 Uhr vor dem Laden und lese, dass er seit 13 Uhr geschlossen ist. What !? Ihr seht, meine Geduld wird auf eine harte Probe gestellt. Und noch blöder ist es, dass ich ja gar nichts tun kann, außer zu warten…

img_4391
Ein bisschen mehr Om würde mir nicht schaden…

Zurück zu den Projekten. Meine Tage sind zur Zeit sehr ausgefüllt und ich könnte locker ein paar Stunden mehr gebrauchen. Neben meinen täglichen Aufgaben wie Kinder, Job und Haushalt kommt noch einiges hinzu. Beispiel Blog: in zwei Monaten wird „Phinabelle“ 1 Jahr alt ! Und für mich ist die Zeit gekommen umzuziehen. Ich will selbst hosten und die Homepage optisch verändern. Dann fällt mir ein, dass ich auch das Logo anpassen könnte und neue Bilder eigentlich auch nicht schlecht wären. So. Und da ich nicht nur furchtbar ungeduldig, sondern auch nicht entscheidungsfreudig bin dauert das – und frisst Zeit ohne Ende. Dann kommen die kleineren Projekte. Doch auch wenig Aufwand ist eben Aufwand. Im Elternaussschuss haben wir aktuell ein großes Thema, was häufigere Treffen mit sich bringt. Den Abschied für die Vorschulkinder organisieren ? Klar, warum nicht !? Dieses „Warum nicht“ kann ich abends dann ganz einfach beantworten: Weil ich müde bin. Weil auf meinem Schreibtisch seit Wochen Papierchaos herrscht, was ich nicht abarbeiten kann. Und: weil ich einfach mal Zeit für mich will ! Ich will nicht jeden Abend bis Mitternacht am Arbeitsplatz sitzen, sondern lieber auf der Couch. Ich will nicht 153 Post its schreiben, sondern eher meine „Erledigt-Liste“ ergänzen. Stattdessen sage ich aber „Ja, natürlich… sehr gerne“.

Mama, mach´mal locker !

Diesen Spruch habe ich in letzter Zeit öfter gehört. Immer wenn ich zu meiner Großen sage „Du musst deinen Platz noch aufräumen“ entgegnet sie mir: „Mama, mach´mal locker. Kann ich morgen doch auch noch machen, ich bin müde.“ Zack. Und weg ist sie. Einige Stunden später sitze ich mal wieder am Schreibtisch und ärgere mich über das, was sie so locker zu mir sagt. Doch dann denke ich mir: Hm, ok. Sie hat ja recht… Und dann endlich springt der Funke über: Verdammt, ich bin auch müde. Und ja, morgen ist tatsächlich noch ein Tag. Also, in diesem Sinne: lasst öfter mal Fünf gerade sein und macht mal locker !

Habt Ihr weitere Tipps für mich !? Dann immer her damit !

Ich freue mich über weitere Beiträge zu meinem Me-Time-Mittwoch:
Miasraum: Zwei Stunden Me-Time
Zwergenkinderstübchen: Me-Time-Mittwoch im Februar

Alles Liebe,

Berenice

Mehr von mir !?
Me-Time-Mittwoch im Januar

4 Leuten gefällt das.

No Comments
Previous Post
22. Februar 2017
Next Post
22. Februar 2017

No Comments

  • Sabrina

    Hallo Berenice,
    ich hoffe, du hattest trotzdem ein paar Verschnaufpausen. Ich kann da nicht so gute Tipps geben, ich bin eher so: „Ach, mach ich morgen.“ und dann ist die Woche vorbei. 🙂
    Ich habe zu dem Thema heute auch wieder gebloggt, weil ich den Me-time-Mittwoch ganz toll finde.
    Hier ist der Link: http://zwergenkinderstuebchen.blogspot.de/2017/02/me-time-mittwoch-februar-2017.html

    Liebe Grüße Sabrina 🙂

    • phinabelle

      Liebe Sabrina,
      vielen lieben Dank für Deinen Beitrag – ich freue mich sehr 🙂 Werde gleich verlinken und teilen.
      Liebe Grüße…

  • miasraum

    Mein Tag könnte auch ein paar Stunden mehr vertragen:-) Was die Ungeduld angeht: Das kenne ich nur zu gut!:-)
    Da gibt es so einen Spruch: Gott schenke mir Geduld und am besten sofort!:-)
    Habe mir heute aber trotzdem ganz geduldig etwas Zeit genommen, auch wenn es nicht viel war:-(
    https://miasraum.wordpress.com/2017/02/22/zwei-stunden-me-time/#more-5208

    • phinabelle

      Liebe Mia, tausend Dank für Deinen Beitrag ! Der Spruch ist super 🙂 Muss ich mir merken… Werde Dich gleich verlinken. Liebe Grüße…

  • Zwei Stunden Me-Time – miasraum

    […] Auch heute haben wir wieder den Me-time-Mittwoch bei Phinabelle und allen, die daran teilnehmen. https://phinabelle.wordpress.com/2017/02/22/mama-machmal-locker/ Obwohl meine freie Zeit momentan sehr rar ist, möchte ich mir doch auch etwas Zeit für mich […]

  • Petra

    Hey,
    kennst Du die Methode, dass man auf die to do Liste nur 6 Punkte schreibt und die abarbeiten muss an einem Tag? Das hört sich zunächst wenig an, aber es kann an manchen Tagen ultra viel sein und an manchen Tagen bremst es uns, zu viel zu tun. Probier das mal aus 😀

    Ich fahre ganz gut mit Monatsplänen, Wochenplänen und dann to do Listen 😉

    • phinabelle

      Ich dachte im ersten Moment auch „Was, nur sechs !?“ Aber so erledigt man die Punkte wahrscheinlich gewissenhaft und hat dennoch Zeit für sich. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren 🙂 Danke Dir !

  • phinabelle

    Liebe Kathi, ich danke Dir 🙂 Ja, gerade auch Du solltest es ruhig angehen lassen <3 Ich vergesse oft auch die Zeit. Noch schnell dies oder das – und schwupp, wieder ne Stunde vorbei.. Ich werde mich bessern 😉
    Liebe Grüße
    Berenice

Leave a Reply

Instagram

  • For Mummy 🎈#happybirthday #mommy #geburtstag #blumen #roses #rosen #momof2 #fromwhereistand
  • Wir basteln Abschiedsgeschenke nach der genialen Vorlage von @jubeltage - Vielen Dank an Dich 😘 Und ich bin jetzt schon schon zu emotional 😭 #blogger #momof2 #abschied #schulkind #schulanfang #geschenke #ichmussheulen
  • Heute wird es heiß - und fruchtig. Drei leckere Eis-Rezepte gibt es jetzt auf dem Blog #nomnom #blogger #ice #icecream #eis #eisamstiel #rezept #fürkinder #instafood #foodstagram #cleaneating #eatclean
  • #wazifubo beim Zahnarzt 😭 Man beachte den angsterfüllten Taschen-Klammer-Griff 🙄 #blogger #zahnarzt #ichhabeangst #mimimi #wirdschonschiefgehen #fromwhereisit
  • Hier grad so: im Garten sitzen und die Zeit verdödeln 😜 #blogger #fromwhereisit #garden #chillin #summer #sommer #baldsindferien #yeah
  • #latergram Gestern war Ranzenparty 🎉 Jetzt sind es noch weniger als 5 Wochen bis zum Schulanfang 🤗 @ergobag_official #blogger #momof2 #mygirl #ergobag #schulranzen #schulkind

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen