Allgemein

Weil ich Deine Mama bin…

Letzte Woche war meine Große krank. Mittwochs fühlte sie sich schon nicht gut und blieb zuhause. Am Freitag hatte es sie dann richtig erwischt: Übelkeit und Erbrechen gepaart mit schlimmen Bauchschmerzen.
Viele Mamas werden mir zustimmen, wenn ich sage: nach Läusen ist Magen-Darm die furchtbarste Seuche überhaupt. Das Schlimmste daran: man kann nichts machen. Für Zäpfchen ist sie zu groß und Saft oder Tabletten kommen ja auch wieder zurück. So saß ich also neben meinem kranken großen Kind, hielt fleißig die Spucktüte und hoffte auf baldige Besserung. Nach einiger Zeit fragte sie mich: „Mama, Du hast immer noch den Schlafanzug an und sitzt die ganze Zeit bei mir. Warum machst Du das ?“

Meine Antwort war nur „Weil ich Deine Mama bin“, aber eigentlich wollte ich noch viel mehr sagen…

Herz Hände

„Ja, es ist mittlerweile 11 Uhr und ich sehe aus, als wäre ich gerade aufgestanden. Ich trage Jogginghosen, eine Sturmfrisur und bin noch ungeschminkt. In einer normalen Situation würde ich mich sehr unwohl fühlen, aber das hier ist keine normale Situation. Dir geht es nicht gut, du bist krank. Und wenn es Dir nicht gut geht, dann geht es mir auch nicht gut. Das war schon immer so und ist heute so. Und es wird auch immer so bleiben. Weil ich Deine Mama bin und du das Wichtigste für mich bist. Ich fühle mich schlecht, wenn ich dir nicht helfen kann. Wenn ich sehe, dass es dir nicht gut geht und ich nichts tun kann. Es macht mich irgendwie so hilflos… Doch eine Sache kann ich tun: für dich da sein. Ich bleibe bei dir und lasse dich in dieser blöden Situation nicht alleine. Ich streiche dir über den Rücken, lege dir ein nasses Tuch auf die Stirn und versuche, dich ein bissschen abzulenken. Ich koche Tee, hole Zwieback und wir schauen zusammen Kikaninchen. Während ich still und leise bete, dass die Seuche am Rest der Familie vorbeigeht. In solchen Momenten ist mir egal, was mit mir ist. Die Prioritäten werden neu gemischt. Und du bist immer meine Priorität 1. Als du in der Werbung einen Kuchen siehst und sagst „Den könnte ich jetzt auch essen !“, weiß ich, dass es bergauf geht. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, die Jogginghosen auszuziehen und ein bisschen Farbe ins Gesicht zu bringen, während du fröhlich deinen Zwieback futterst.

Mein liebes Kind, ich werde dir nicht immer helfen können. Aber ich werde immer für dich da sein, wenn du mich brauchst. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. „

Alles Liebe,

Berenice

Mehr von mir !?
Warum ich eine BabyKind-Mama bin #babyfrage
Hört auf Euer Herz !

No Comments
Previous Post
16. November 2016
Next Post
16. November 2016

No Comments

  • Jana Kalea

    Ich habe zwar keine Kinder, aber deine Texte sind so voller Liebe dass ich mir das Mama-Sein fast ein bisschen vorstellen und mitfühlen kann. 🙂

    • phinabelle

      Oh, das freut mich sehr ! Vielen Dank 🙂 Als Mama lernt man einfach zu lieben, wie man es vorher nicht kann <3 Liebe Grüße, Berenice

  • unserlebenmitemily

    aaah, so süüüss. Für mich ist Bauchgrippe das Schlimmste. Aber es stimmt, in solchen Momenten zählt nur noch das Kind.

  • katieiting

    Genau so und nicht anders sollte es sein.
    Wunderschön geschrieben….

Leave a Reply

Instagram

  • Egal, was wir vorhaben und planen oder wovon wir träumen... Der Übergang von "spät" zu "zu spät" ist schleichend... Die beste Zeit ist jetzt ! #blogger #timeisnow #weisheiten #sosiehtsaus #isso #takeyourtime #montag #montagmorgen #mondaymotivation
  • Eis geht immer 😋 #blogger #fromwhereistand #icecream #instafood #foodstagram #vanille #nomnom #eis #imlovinit
  • Wir lieben Bananenbrot 😍 Auf dem Blog gibt es unser liebstes Rezept 😋 #blogger #instafood #foodstagram #bananabread #bananenbrot #rezept #backen #nomnomnom #weloveit
  • Was mich glücklich macht ?! Meine Kinder, der Sonnenstrahl, der durch die Wolken blitzt, warmer Kaffee am Morgen, dass es uns allen gut geht, gute Musik und schöne Momente ❤️ #blogger #momof2 #lovemylife #happiness #behappy #glückkannsoeinfachsein
  • Schaut mal, was heute in meinem Briefkasten war 😍 Ich habe mir das neue Buch von @mama_schulze gekauft, die über ihr Leben mit MS schreibt. Ich freue mich und bin total gespannt 😊 #blogger #instabooks #bookstagram #books #alleswieimmernichtswiesonst #ms #multiplesclerosis #edenbooks
  • Die liebe @mamaskiste hat mich eingeladen, 10 Dinge aufzuschreiben, die ich nie sagen würde... Los geht's 😅  1. Zu Ikea?! Och nö, lass mal...
2. Morgens trinke ich nur Tee, Kaffee mag ich nicht so...
3. Ich wähle die AfD.
4. Winter ist meine liebste Jahreszeit. Der Herbst auch... Ich mag die Kälte und den Schnee.
5. Konzerte und Festivals sind so gar nicht meins. Zu laut, zu dreckig.
6. Deutschland ist so familienfreundlich - klasse! 
7. Ich liebe Currywurst.
8. Schatz, endlich wieder Bundesliga!
9. Den Wocheneinkauf erledige ich am liebsten mit den Kindern - es gibt nichts Entspannteres.
10. Ich bin geduldig, spreche sehr langsam und werde nie laut.  Und jetzt Ihr - wer war noch nicht dabei ?! @momsfavoritesandmore @mamatized @simplylovelychaos @howimetmymomlife @morisamum @dreaming2day ?! #blogger #dingedieichniemalssagenwürde #itwasntme #10things #10dingedieichniemalssagenwürde #itsthetruth

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen