Allgemein

Alles. ist. endlich.

Heute vor einer Woche saß ich im Zug auf dem Weg nach Hause. Mein Mann rief an und erzählte, dass er früher losfahren werde, um uns am Bahnhof abzuholen. Ob ich denn nichts von der Explosion gehört habe… Nach unserem Gespräch lade ich die aktuellen Nachrichten: “Explosion bei BASF – Verletzte und Vermisste !”

Die BASF ist ein großer Chemiekonzern, direkt in meiner Region. Jeder, der hier wohnt kennt jemanden, der dort arbeitet. Freunde. Familie. Auch ich. Viele Bekannte arbeiten dort. Und mein Bruder. Nicht nur das, er ist auch bei der Werksfeuerwehr tätig. Als ich die Bilder und Videos sehe wird mir ganz anders.

BASF.jpeg
Quelle: zeit.de

Die Flammen sind riesig, unbeherrschbar. Die Bilder ganz furchtbar. Und sie machen mir wieder eines deutlich: unsere Zeit ist begrenzt. Ich schreibe meinen Bruder per whatsapp an und frage, ob alles in Ordnung ist. Nach zwei Stunden die Antwort: “Ja, alles gut. Aber mein Kollege liegt in der Unfallklinik.” Erleichterung, dass es ihm gut geht. Erschütterung, dass es andere erwischt hat. In den kommenden Stunden und Tagen wird das Ausmaß deutlich. Es gibt Tote und Schwerverletzte. Wenn ich dann bei Facebook sehe, dass viele ihr Profilbild ändern wird mir wieder komisch. Und mein Magen dreht sich als ich den Status meines Bruders lese: “Als Retter gekommen – als Engel gegangen”. Spätestens jetzt wird klar, dass ein weiterer Mensch seinen Kampf verloren hat. Ein Mensch in meinem Alter…

Da wird es mir wieder bewusst: Jeden von uns kann es treffen. Heute oder morgen. Irgendwann ganz sicher…
Solche Ereignisse nehmen mich mit. Aber soll ich mich nun nur auf das Negative konzentrieren !? Stattdessen bringen mich solche Ereignisse immer zum Nachdenken.

Bin ich dankbar genug ?

Die erste Frage, die mir in den Sinn kommt: Bin ich dankbar genug ? Dankbar für mein Leben, für meine Kinder und Familie, für unsere Gesundheit ? Für ein sicheres und geregeltes Leben ? Und: Läuft mein Leben so, wie ich es mir vorstelle ? Lebe ich mein Leben – so richtig !? Ich erinnere mich gut an eine ehemalige Kollegin: Raucherin, ziemlich stark. Klar, sie wusste dass Zigaretten nicht gesund sind. Aber wirklich bewusst war ihr nicht, was sie sich und ihrem Körper damit antut. Bis zu jenem Tag, an dem Ärzte einen Schatten auf ihrer Lunge entdeckten. Sofort hörte sie mit dem Rauchen auf und begann umzudenken. Dann die Entwarnung: weitere Untersuchungen waren ohne Befund, nochmal Glück gehabt…

Muss immer erst etwas passieren ?

Brauchen wir immer erst eine Lektion ? Muss uns das Leben immer wieder aufs Neue klarmachen, dass es verdammt nochmal nicht selbstverständlich ist hier zu sein ? Wieso genießen wir das Leben nicht öfter ? Wir könnten mehr lesen und weniger putzen. Oder mehr mit unseren Kindern spielen und weniger aufräumen. Wir könnten mehr Zeit mit unseren Freunden verbringen und weniger fernsehen. Wir könnten achtsamer und bewusster leben…

Ich bin dankbar.

Für ein gemütliches Zuhause. Für die Freiheit, die wir haben. Für meine Kinder. Für das Leben.

Und für was bist Du dankbar ?

Alles Liebe,

Berenice

11 Comments
Previous Post
24. Oktober 2016
Next Post
24. Oktober 2016

11 Comments

  • Lasst die Liebe immer stärker sein ! - Phinabelle

    […] Mehr von mir !? Alles. ist. endlich. […]

  • „6 Mütter“ bei VOX – Mein Urteil – Phinabelle – Der Mama-Blog über Kinder, Chaos und ganz viel Glück

    […] Mehr von mir !? Was wir von Kindern lernen können… Alles. ist. endlich. […]

  • Home is where the boys are

    Liebe Berenice, danke für diesen wirklich bewegenden Beitrag. Ja, in einer Welt, in der wir oberflächlich betrachtet alles bekommen und besitzen können, fällt es uns oft schwer darauf zu achten, was wir eigentlich haben – das Wichtigste: ein Herz, um Liebe zu schenken und Liebe zu empfangen.

  • Susi

    Liebe Berenice,
    du hast so recht! Man genießt nie – man hetzt von Ort zu Ort. ,,Ich habe keine Zeit!”
    Keine Zeit für Freunde, Familie, den Moment zu genießen.
    Es ist einfach schade – und am Ende denkt man ,,Hätt’ ich nur!”
    Nun ja . Ändern kann man in der Welt leider nichts.

    Dennoch liebe und ganz herzliche Grüße,
    Susi <3

    • phinabelle

      Aber man kann sich selbst ändern 😉 Danke für Deine Worte !

  • katieiting

    Ein toller Beitrag! Auch ich bin dankbar für meine Kinder und meine Familie. Das wir gesund sind und in Frieden leben. Ich habe als Teenager in Ludwigshafen gewohnt und viele meiner Klassenkameraden arbeiten mittlerweile bei der BASF. Auch mich hat der Vorfall erschüttert. Dennoch gerät so etwas leider viel zu schnell in Vergessenheit und wir machen weiter wie vorher!

  • pretty you

    Ja, da hast du Recht – man fängt immer erst an umzudenken, wenn es schon “fast” zu spät ist. Solche Ereignisse holen uns auf den Boden der Tatsachen zurück. Wir sind oft unzufrieden mit dem, was wir haben, obwohl wir doch gar keinen Grund dazu haben. Bei deinen Worten habe ich Gänsehaut bekommen. Man sollte vieles mehr schätzen und nicht als selbstverständlich hinnehmen.

    LG Christine

    http://pretty-you.de/

Leave a Reply

Instagram

  • Habt Ihr Lust auf Abwechslung beim Frühstück ?! Dann probiert doch mal mein Rezept für French Toast 😋 So geht Resteverwertung easy und lecker... #blogger #instafood #food #foodstagram #frenchtoast #breakfast #frühstück #foodblogger #nomnom #solecker
  • Seit Wochen (!) der erste Kaffee in aller Ruhe, nur für mich. Die Ferien sind vorbei und ich habe einen Vormittag für mich ganz alleine, wie herrlich... #blogger #coffee #coffeetime #fromwhereisit #happyfriday #photooftheday
  • Eines meiner liebsten Weihnachtsgeschenke 🤗 Das neue Buch von @lauramalinaseiler - Kennt Ihr sie ?! #blogger #instabook #bookstagram #books #lauramalinaseiler #mögestduglücklichsein #bücherliebe #inspiration #motivation #yourway
  • Nach der Weihnachtsschlemmerei brauche ich Vitamine, am liebsten in Form von Smoothies 😋 Meine drei leckersten Rezepte gibt's auf dem Blog... Macht Ihr Eure Smoothies auch selbst oder nehmt Ihr lieber welche im Supermarkt mit ?! #blogger #instafood #food #foodstagram #smoothie #smoothies #nomnom #rezept #rezepte #cleaneating #healthyfood
  • Mein Vorsatz 2018: achtsamer sein, fitter und ausgeglichener werden 🍀 Habt Ihr Vorsätze fürs neue Jahr ?! Auf dem Blog habe ich einige Tipps zusammengefasst, dass die Motivation nicht nur bis Februar hält 🙈😅💪🏻 #blogger #neujahr #neujahrsvorsätze #ziele #motivation #fromwhereisit #2018 #zweitausendachtsam
  • Noch wenige Stunden bis das neue Jahr beginnt 🎉 Ich bin ja ein absoluter Listen-Freak und habe für so ziemlich jeden Tag eine To-Do-Liste. Was nie fehlen darf ist eine Wochenübersicht 🤓 Daher habe ich mich zu Weihnachten selbst beschenkt und mir diesen wunderschönen Weekly Planner von @considerlena und @considerleonie geschenkt 😍 Nicht nur, dass er total hilfreich und praktisch ist - das Design ist so schön und passt sogar zum Blog 🤗 Schreibt Ihr auch ständig Listen oder merkt Ihr Euch einfach alles 😳 ?! Für 2️⃣0️⃣1️⃣8️⃣ bin ich jedenfalls bestens vorbereitet 🎉 #blogger #weeklyplanner #considercologneweeklyplanner #christmas #newyear #happynewyear #2018 #todolist #planner #schockverliebt

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen