Allgemein Blogparade Wie war´s bei uns ?

„Mama, hast Du das Baby gegessen !?“ Blogparade #aufgeklaertekids

Wenn Geschwister einen geringen Altersunterschied haben stellt sich diese Frage womöglich gar nicht. Das erste Kind ist schlichtweg zu jung, um zu fragen: „Wie kommt das Baby denn überhaupt in den Bauch rein !?“ Bei uns war das nicht so. Als ich zum zweiten Mal schwanger wurde war meine große Tochter drei Jahre alt und somit alt genug um Fragen zu stellen…

Die liebe Perlenmama hat zur Blogparade eingeladen, denn sie muss auch aufklären wie das so funktioniert. Hier ist unsere Aufklärungs-Story:

IMG_1103

Wir wollten unserer Großen eigentlich erst von der Schwangerschaft und dem Geschwisterchen erzählen, wenn der Bauch ein bisschen gewachsen ist. Auch für uns ist es gerade am Anfang schwer vorstellbar, dass da wirklich ein kleiner Mensch wächst – wie soll das ein dreijähriges Kind dann verstehen !? Das Problem an der Sache war meine Übelkeit. Ab der 6. SSW war mir so unfassbar übel, dass ich nur auf der Couch lag. Von früh bis spät. Die Große machte sich große Sorgen um mich und dachte ich bin krank. Sie sah, wie schlecht ich mich fühlte und war sehr traurig.

Mein Mann und ich haben dann beschlossen, ihr früher von der Schwangerschaft zu erzählen. Und das war auch gut so. Ich habe ihr erzählt, dass ich nicht krank bin. Dass ich ein kleines Baby im Bauch habe. Und dass das Baby noch so klein ist, dass mein Bauch auch noch klein ist. Und weil das Baby ganz dolle wachsen muss fühlt sich die Mama ein bisschen schwach. Aber das geht bald vorbei. Und dann wird auch der Bauch größer.

Das war erstmal okay für sie. Sie freute sich sehr, dass sie endlich auch eine große Schwester wird – denn viele ihrer Freundinnen waren bereits Schwestern.

Ich erinnere mich noch gut an folgende Szene: ich war duschen, ca. 6. Monat. Meine Tochter kommt ins Bad und es folgte DIE Frage: „Boah Mama, Dein Bauch ist ja megadick ! Ist das Baby schon so groß ? … (kurze Denkpause)… „Wie ist das da reingekommen ? Hast du das gegessen !?“

Ich konnte nicht anders als mordsmäßig zu lachen. Diese Frage und dazu dieser geschockte Gesichtsausdruck…
Aber ein cleverer Gedanke: wenn man etwas isst, landet es im Bauch. Folglich muss ich das Baby gegessen haben. Logisch, oder !?

„Nein, ich habe das Baby nicht gegessen ! Ich dusche schnell fertig und dann erkläre ich dir das.“ Puh… Zeit gewonnen. Wie genau erkläre ich das denn jetzt !?
Ich wollte weder Märchen erzählen noch direkt mit Penis und Scheide um mich werfen.
Mein Mittelweg war folgender: „Wenn Mama und Papa sich ein Baby wünschen müssen sie ganz doll miteinander kuscheln. Und dann geht der Wunsch vielleicht in Erfüllung.“

Das hat ihr als Antwort gereicht. Sie wusste, dass Mama und Papa zusammen was machen müssen und dass ich das Baby nicht gegessen habe.

Als unsere zweite Tochter ein paar Wochen alt war, fragte die Große:
„Und wo war meine kleine Schwester, als ich in Deinem Bauch war !?“
Öhm ja… Das wäre dann ein anderes Thema…

Alles Liebe,

Berenice

Mehr von mir !?
Blogparade: Gedanken zum zweiten Kind
Blogparade: Meine Wahrheit über´s Kinderkriegen

2 Leuten gefällt das.

2 Comments
Previous Post
23. Juli 2016
Next Post
23. Juli 2016

2 Comments

Leave a Reply

Instagram

  • Egal, was wir vorhaben und planen oder wovon wir träumen... Der Übergang von "spät" zu "zu spät" ist schleichend... Die beste Zeit ist jetzt ! #blogger #timeisnow #weisheiten #sosiehtsaus #isso #takeyourtime #montag #montagmorgen #mondaymotivation
  • Eis geht immer 😋 #blogger #fromwhereistand #icecream #instafood #foodstagram #vanille #nomnom #eis #imlovinit
  • Wir lieben Bananenbrot 😍 Auf dem Blog gibt es unser liebstes Rezept 😋 #blogger #instafood #foodstagram #bananabread #bananenbrot #rezept #backen #nomnomnom #weloveit
  • Was mich glücklich macht ?! Meine Kinder, der Sonnenstrahl, der durch die Wolken blitzt, warmer Kaffee am Morgen, dass es uns allen gut geht, gute Musik und schöne Momente ❤️ #blogger #momof2 #lovemylife #happiness #behappy #glückkannsoeinfachsein
  • Schaut mal, was heute in meinem Briefkasten war 😍 Ich habe mir das neue Buch von @mama_schulze gekauft, die über ihr Leben mit MS schreibt. Ich freue mich und bin total gespannt 😊 #blogger #instabooks #bookstagram #books #alleswieimmernichtswiesonst #ms #multiplesclerosis #edenbooks
  • Die liebe @mamaskiste hat mich eingeladen, 10 Dinge aufzuschreiben, die ich nie sagen würde... Los geht's 😅  1. Zu Ikea?! Och nö, lass mal...
2. Morgens trinke ich nur Tee, Kaffee mag ich nicht so...
3. Ich wähle die AfD.
4. Winter ist meine liebste Jahreszeit. Der Herbst auch... Ich mag die Kälte und den Schnee.
5. Konzerte und Festivals sind so gar nicht meins. Zu laut, zu dreckig.
6. Deutschland ist so familienfreundlich - klasse! 
7. Ich liebe Currywurst.
8. Schatz, endlich wieder Bundesliga!
9. Den Wocheneinkauf erledige ich am liebsten mit den Kindern - es gibt nichts Entspannteres.
10. Ich bin geduldig, spreche sehr langsam und werde nie laut.  Und jetzt Ihr - wer war noch nicht dabei ?! @momsfavoritesandmore @mamatized @simplylovelychaos @howimetmymomlife @morisamum @dreaming2day ?! #blogger #dingedieichniemalssagenwürde #itwasntme #10things #10dingedieichniemalssagenwürde #itsthetruth

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen