Allgemein Gesundheit Wie war´s bei uns ?

Unsere Polypen-OP (Teil 2)

Nachdem unser erster OP-Termin geplatzt ist (wieso weshalb warum lest Ihr hier in Teil 1) waren wir vor drei Tagen wieder im Krankenhaus.

Um 6.45 Uhr angekommen hat die Schwester uns das Zimmer mit dem Bett gezeigt. Wir haben uns direkt ein wenig eingerichtet. Nach einigen Minuten kam sie mit einem Fieberthermometer wieder: 36,7. Passt ! Die OP konnte durchgeführt werden.

Meine Große bekam „Zaubersalbe“ auf die Hände und in die rechte Armbeuge, um später den Zugang legen zu können. Dann haben wir uns erstmal beschäftigt:“ Komm Mama, wir lesen“. Gesagt, getan… Conni schläft im Kindergarten, Conni feiert Weihnachten, Conni geht nicht mit Fremden mit. Ich brauche dringend Kaffee !!! Als hätte die Schwester meine Gedanken gehört kam sie mit dem berühmten „Mir-doch-egal-Saft“.
Da ich keine Ahnung hatte wie schnell das Zeug wirkt sind wir schnell nochmal Pipi machen gegangen. Das war auch ganz gut so, denn 10 Minuten nach der Einnahme machte meine Maus schon einen sehr gechillten Eindruck.

Sie wollte im Bett sitzen, was nun aber nicht mehr klappte. Sie schwankte hin und her und ich sagte ihr sie soll sich besser hinlegen. Sie schaute mich an und begann zu lachen…
Ab diesem Zeitpunkt war alles lustig: Hose ausziehen, OP-Hemdchen anziehen, immer wieder versuchen aufzustehen… Ich fragte mich, ob ich diesen grandiosen Saft nicht auch für zuhause bekommen könnte !? Spaß. Aber es beruhigte mich sehr, dass sie jetzt schon neben der Spur war und von allem nichts mehr so richtig merkte.

Schwester Helga kam wieder und wir machten uns auf den Weg. Bis vor die Tür zum OP durfte ich mit, dann mussten wir Tschüss sagen.

„Tschüss Mami, hihi…“ sagte sie und kicherte vor sich hin.

Nach 40 Minuten war sie bereits im Aufwachraum. Ich bin direkt zu ihr und sie war gerade dabei wach zu werden. Sie begann zu weinen. Ich fragte ob ihr was weh tut. „Nein.“ Ich glaube sie war einfach verwirrt und merkte, dass sich der Hals anders anfühlt.

Etwa 10 Minuten später durfte sie wieder ins Zimmer zurück. Sie hatte auch aufgehört zu weinen – und jetzt viel Durst und riesigen Hunger.
Sie bekam ein Glas Wasser. Das klappte gut. Dann gab es Mittagessen:

IMG_0365.JPG
Mittagessen: Suppe, Grießbrei mit Apfelmus und Wackelpudding

Auch das Essen klappte erstaunlich gut. Eine halbe Stunde später kam der Arzt, um nochmal in den Hals zu schauen. Alles super, keine Nachblutungen. Er erklärte uns worauf wir jetzt achten müssen und welche Komplikationen auftreten könnten. Dann durften wir nach Hause gehen !

Heute, drei Tage nach der OP bin ich sehr zufrieden. Die Große sagte schon am Tag der OP, dass der Fernseher so laut ist ! Bis jetzt gab es keine Komplikationen wie Schmerzen, Fieber oder Nachblutungen. Und wir brauchten auch keine Schmerzmittel.

Ich hoffe, dass der Erfolg anhält und wir uns für die nächste Zeit von Mittelohrentzündungen verabschieden können.

Alles Liebe,

Berenice

4 Comments
Previous Post
20. Mai 2016
Next Post
20. Mai 2016

4 Comments

Leave a Reply

Instagram

  • Wir basteln Abschiedsgeschenke nach der genialen Vorlage von @jubeltage - Vielen Dank an Dich 😘 Und ich bin jetzt schon schon zu emotional 😭 #blogger #momof2 #abschied #schulkind #schulanfang #geschenke #ichmussheulen
  • Heute wird es heiß - und fruchtig. Drei leckere Eis-Rezepte gibt es jetzt auf dem Blog #nomnom #blogger #ice #icecream #eis #eisamstiel #rezept #fürkinder #instafood #foodstagram #cleaneating #eatclean
  • #wazifubo beim Zahnarzt 😭 Man beachte den angsterfüllten Taschen-Klammer-Griff 🙄 #blogger #zahnarzt #ichhabeangst #mimimi #wirdschonschiefgehen #fromwhereisit
  • Hier grad so: im Garten sitzen und die Zeit verdödeln 😜 #blogger #fromwhereisit #garden #chillin #summer #sommer #baldsindferien #yeah
  • #latergram Gestern war Ranzenparty 🎉 Jetzt sind es noch weniger als 5 Wochen bis zum Schulanfang 🤗 @ergobag_official #blogger #momof2 #mygirl #ergobag #schulranzen #schulkind
  • Muffins für die Ranzenparty 😋 #blogger #mamablogger #momof2 #muffins #nomnom #solecker #smarties #party #feiern

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen