Allgemein Wohlfühl-Wednesday

Wohlfühl-Wednesday – In sich ruhen

Die Nacht auf Mittwoch war eine Katastrophe. Dazu kommt, dass ich unruhige Nächte nicht mehr gewohnt bin…
Die Kleine ist wie immer gegen 19:00 Uhr ins Bett gegangen. Um 22.30 Uhr ging es los: Sie fing an zu weinen…ok, Schnuller verloren…Schnuller gefunden, kurz auf dem Arm gekuschelt, alles prima.

Hinlegen !? Fehlanzeige. Sobald ich auch nur Andeutungen Richtung Bett gemacht habe fing sie aus dem Nichts an zu schreien als wollte ich ihr was antun. Ich wusste, da muss ein Zahn schuld sein. Wenn sie zahnt und nachts wach wird, will und kann sie nicht mehr alleine einschlafen.

Ich habe also die Schlafcouch eingerichtet und mich mit ihr hingelegt. Das hat ihr dann so gut gefallen, dass sie kichernd auf der Couch saß. Mittlerweile war es gegen Mitternacht, ich war hundemüde – sie hellwach. Sie hat jetzt nicht mehr geweint, aber schlafen konnte ich trotzdem nicht. Entweder hatte ich kleine Babyfinger im Mund, im Ohr oder in der Nase. Oder sie zog an meinen Haaren. Nicht viele Haare, und nicht in den Längen. Nein, ganz fies zog sie vorne an ein paar Haaren, sodass es richtig weh tut.

Das zog sich dann bis 4:30 Uhr (!!!). Meine Taktik „Die wird schon müde werden“ war irgendwie nicht die richtige…

Gut. Normalerweise stehe ich – wenn wir morgens keine Termine haben – um 8:00 Uhr auf. So habe ich keinen Streß und oft noch ein bisschen Zeit für mich. Heute schaute ich auf die Uhr: 9:04Uhr ! „Du lieber Gott“ schoss es mir durch den Kopf. Ich geriet leicht in Panik bei dem Gedanken, was ich alles erledigen wollte. Da ist eine Stunde Zeitverlust noch eine Katastrophe. Dann kommt die Große ins Zimmer: „Mama, was ist denn, chill´ doch mal !“.

Mama, chill´doch mal ?!? Mit 4 !?!?

Ich war so sprachlos, dass ich begann darüber nachzudenken.
Und ich muss sagen: sie hat recht. Fakt ist, wir haben heute keine Termine. Sehr gut.
Fakt ist auch, wenn jemand klingelt müssen wir nicht aufmachen und ihm das Chaos offenbaren.

Und da viel mir mein Denkfehler auf: natürlich machen wir auf ! Und natürlich darf er sich unser Chaos anschauen. Denn wir hatten verdammt nochmal eine beschissene Nacht. Und nach beschissenen Nächten hat man einfach Chaos. Punkt.

Und ich fing an in mir zu ruhen. Ich trank in Ruhe Kaffee und nicht zwischen Staubsauger und Wäsche. Ich legte mich zur Großen und schaute mit ihr „Das Dschungelbuch“ während die Kleine oben schlief.

Soll ich Euch was verraten ? Die Wäsche ist nicht weggerannt während ich meine Mittagspause gemacht habe. Und die Welt dreht sich immer noch. Verrückt, oder ?!

In diesem Sinne: chillt alle mal `ne Runde !

Alles Liebe,

Berenice

 

 

 

No Comments
Previous Post
18. Mai 2016
Next Post
18. Mai 2016

No Comments

Leave a Reply

Instagram

  • Egal, was wir vorhaben und planen oder wovon wir träumen... Der Übergang von "spät" zu "zu spät" ist schleichend... Die beste Zeit ist jetzt ! #blogger #timeisnow #weisheiten #sosiehtsaus #isso #takeyourtime #montag #montagmorgen #mondaymotivation
  • Eis geht immer 😋 #blogger #fromwhereistand #icecream #instafood #foodstagram #vanille #nomnom #eis #imlovinit
  • Wir lieben Bananenbrot 😍 Auf dem Blog gibt es unser liebstes Rezept 😋 #blogger #instafood #foodstagram #bananabread #bananenbrot #rezept #backen #nomnomnom #weloveit
  • Was mich glücklich macht ?! Meine Kinder, der Sonnenstrahl, der durch die Wolken blitzt, warmer Kaffee am Morgen, dass es uns allen gut geht, gute Musik und schöne Momente ❤️ #blogger #momof2 #lovemylife #happiness #behappy #glückkannsoeinfachsein
  • Schaut mal, was heute in meinem Briefkasten war 😍 Ich habe mir das neue Buch von @mama_schulze gekauft, die über ihr Leben mit MS schreibt. Ich freue mich und bin total gespannt 😊 #blogger #instabooks #bookstagram #books #alleswieimmernichtswiesonst #ms #multiplesclerosis #edenbooks
  • Die liebe @mamaskiste hat mich eingeladen, 10 Dinge aufzuschreiben, die ich nie sagen würde... Los geht's 😅  1. Zu Ikea?! Och nö, lass mal...
2. Morgens trinke ich nur Tee, Kaffee mag ich nicht so...
3. Ich wähle die AfD.
4. Winter ist meine liebste Jahreszeit. Der Herbst auch... Ich mag die Kälte und den Schnee.
5. Konzerte und Festivals sind so gar nicht meins. Zu laut, zu dreckig.
6. Deutschland ist so familienfreundlich - klasse! 
7. Ich liebe Currywurst.
8. Schatz, endlich wieder Bundesliga!
9. Den Wocheneinkauf erledige ich am liebsten mit den Kindern - es gibt nichts Entspannteres.
10. Ich bin geduldig, spreche sehr langsam und werde nie laut.  Und jetzt Ihr - wer war noch nicht dabei ?! @momsfavoritesandmore @mamatized @simplylovelychaos @howimetmymomlife @morisamum @dreaming2day ?! #blogger #dingedieichniemalssagenwürde #itwasntme #10things #10dingedieichniemalssagenwürde #itsthetruth

Instagram

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen